Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Tempo Liquido

Documentation of Installation Art

Inside Installations – 3rd Workshop

Do, 01.12.2005 – Fr, 02.12.2005, ZKM_Vortragssaal

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit dem Restaurierungszentrum Düsseldorf richtet das ZKM den 3. Workshop des EU-Projektes »Preservation and Presentation of Installation Art« aus. Zu Gast sind Konservatoren und Restauratoren des ICN Amsterdam, der TATE London, des Stedelijk Museum voor Actuele Kunst Gent, des Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia Madrid, der SMBK Foundation for the Conservation of Modern Art Amsterdam sowie zahlreicher weiterer nationaler und europäischer Projektpartner. Unter dem Begriff »Installationskunst« werden vielgestaltige und oft vielteilige Werke der zeitgenössischen Kunstproduktion zusammengefasst. Diese bestehen aus verschiedensten Elementen, wie audiovisuelle und elektronische Medien, Netzkunst oder Performance, die häufig räumlich stark aneinander oder an ihren Ausstellungsort gebunden sind.
 

Fallstudie »Plessi-Rad«

Installationskunst stellt heute mit ihrer wachsenden Verbreitung neue Herausforderungen an die Konservierung, Präsentation und das Management von Sammlungen. Unter dem Schwerpunktthema »Documentation and Archiving Strategies« werden die Erfahrungen der Projektpartner und internationaler Experten zusammengetragen mit dem Ziel, neue Methoden und Standards für die Erfassung und Dokumentation zu erarbeiten.

Das ZKM ist an diesem dreijährigen, bislang umfangreichsten Forschungsprojekt zur Erhaltung von Installationskunst unter anderem mit einer Fallstudie zu Fabrizio Plessis »Tempo Liquido« beteiligt.

____________________

Programm

1. Dezember 2005

9:45
Survival of the Fittest – Notes on the Documentation of Contemporary Art
Harald Krämer, Bern

10:30
Interaction – The Museum in a New Media Landscape
Initiatives from the Museum for Contemporary Art in Roskilde
Louise Cone, Copenhagen, www.mfsk.dk

11:45
Documentary Film: Fact or Fiction?
Robert McNab, London, www.artistsonfilm.co.uk

12:50
AktiveArchive – Electronic Art in Switzerland: Preservation, Documentation and Access
Joanna Phillips, Irene Müller, Zürich, www.aktivearchive.ch

14:30 Workshop Part I: Introduction
A Model for the Documentation of Installation Art
Gunnar Heydenreich, Düsseldorf

15:30
Workshop Part II: Working Phase in Two Working Groups

17:15
Workshop Part III: Presentation of Results, Discussion
 

2. Dezember 2005

9:30
Measurement of Installation Art
Maike Grün, Munich

9:50
Recording Movement – Between Material and Ephemeral
Reinhard Bek, Basle

10:10
Audio Documentation of Sounding Objects
Robert Hermann, Basle

11:15
From the General View to Detail Information: Integration of Multi Medial Information in a Spherical Panorama Image
Ulrike Baumgart, Marcus Weiß, Bonn

Mapping the Studio: An e-learning Project
Digital Programmes Tate, London, www.tate.org.uk 

Case Study Dennis Oppenheim – An Analysis of the Documentation
Arianne Vanrell, Craig Gordon, Madrid

12:30
Presentation of the Case Study Fabrizio Plessi »Tempo Liquido«
Thomas Zirlewagen, Karlsruhe

14:00
Workshop Part I: Introduction to the Exhibition »Lichtkunst aus Kunstlicht«
Gregor Jansen, Karlsruhe

14:30
Workshop Part II: Documentation of Light
Thomas Zirlewagen, Ulrich Lang, Ulrike Baumgart

16:00
What's in a Name? Differing Views of the Term »Installation«
Discussion Prepared by B4 WG, Moderated by Cornelia Weyer, Düsseldorf

Organisation / Institution
Restaurierungszentrum Landeshauptstadt Düsseldorf
Sponsoren

Culture 2000 (Europäische Union)

Logo ZKM | Kosmos schließen