Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Flying Circus

Do, 25.01.2007 – So, 28.01.2007, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

Beschreibung

Mit dem Festival »Flying Circus« läutet das ZKM | Institut für Musik und Akustik die Jubiläumsfestivitäten »10 Jahre ZKM im Hallenbau A« fulminant ein. An vier Tagen wird in Konzerten, Installationen und Publikationspräsentationen eindrucksvoll gezeigt, wofür das Institut steht. Am Samstag und Sonntag wird das Konzertprogramm durch unbekannte Flugobjekte erweitert. Die Künstlergruppe »machine cent’red humanz« hat Zeppeline entwickelt, die Klänge aussenden, so miteinander kommunizieren und auf ihre Umgebung reagieren können. Gemeinsam mit den Installationen von Katja Wahl und Florian Grond verweisen sie auf die interdisziplinäre Ausrichtung des Institutes. Die Vorstellung zweier Publikationen: des Buches »Computer: Musik: Ästhetik« von Johannes Goebel, dem ersten Leiter des ZKM | Institut für Musik und Akustik, und der interaktiven Kompositions-DVD »Let’s make Small Fish« steht stellvertretend für eine Reihe erfolgreicher Veröffentlichungen des Institutes.
 

Programm

Do 25.01.

20 Uhr, ZKM_Kubus, Eintritt € 8/5

Spectral Viola

Elektroakustische Werke von Giacinto Scelsi, Gerard Grisey, Salvatore Sciarrino, Michael Edwards und Kaija Saariaho und Improvisationen für Bratsche, Viola d’amore und Live-Visualisierung. Koproduktion der ZKM | Institute für Bildmedien und für Musik und Akustik.
Bratsche: Garth Knox Bewegte Bilder: Brian O’Reilly

Im Anschluss Gesprächsrunde:

Bildmusik. Zur Visualität in der Musik anlässlich des 65. Geburtstages des Musikwissenschaftlers

Prof. Dr. Rudolf Frisius.
Teilnehmende u.a.: Prof. Dr. Rudolf Frisius, Garth Knox, Brian O’Reilly.
Gesprächsleitung: Ludger Brümmer

 

Fr 26.01.

20 Uhr, ZKM_Kubus, Eintritt € 8/5

hanNAH

Werke für Akkordeon und Elektronik u. a. von
Joachim Heintz, Ali Gorji, Charlotte Seither
Akkordeon: Margit Kern

 

Sa–So 27.–28.01.

14, 15, 16 Uhr, ZKM_Foyer, Eintritt frei

Thoughts go by air

Interaktive fliegende Klangobjekte der Künstlergruppe machine cent’red humanz
Produktion: KlangQuadrat. Büro für Klang- und Medienkunst
»Thoughts go by air« ist ein sich immer weiterentwickelndes Forschungsprojekt im Bereich zwischen Kunst und Technik. Die Gruppe mxHz.org realisiert eine Anzahl von Ballons, autonom fliegender Roboter, welche unterschiedliche Identitäten und Verhalten besitzen. Die »Artbots« bilden einen Schwarm, der über Sensoren untereinander kommuniziert. Sie reagieren in komplexer Weise auf Menschen und ihre Umgebung und fügen ihre einzigartigen Klänge zu denen der chaotischen Welt der Menschen hinzu.

17.30 Uhr, ZKM_Infotheke, Eintritt frei

Workshop zu » Thoughts go by air«

Beim Workshop um 17.30 stellen die Künstlergruppe Machine Cent’red Humanz und Julia Gerlach von Klangquadrat das Konzept der fliegenden Roboter vor und beantworten Fragen des Publikums.

mxHz: Gert Aertsen, Guy van Belle, Sukandar Kartadinata, Junior de Broeck
KlangQuadrat: Julia Gerlach

 

Sa 27.01.

14–16.30 Uhr, ZKM_Medientheater, Eintritt frei

MOTOX Interaktive Tanz-Klang-Installation mit Live-Capoeira von Katja Wahl

15 Uhr, ZKM_ Foyer, Eintritt frei

Raummusik für Saxophone

16 Uhr, ZKM_ Kubus, Eintritt frei

Computer: Musik: Ästhetik. Klang –Technologie –Sinn

Vorstellung des gleichnamigen Buches von Johannes Goebel

18 Uhr, ZKM_ Medientheater, Eintritt € 8/5

SALT ITINERARY Elektroakustische Oper

Komposition und Poesie Miguel Azguime
Video Paula Azguime und Perseu Mandillo
Konzept und Dramaturgie Paula Azguime und Miguel Azguime
Darsteller Miguel Azguime und das Miso Ensemble
Live-Videoprogrammierung und -verarbeitung Andre Bartetzki

20 Uhr, ZKM_Kubus, Eintritt € 8/5

Solo-Pipa

Traditionelle chinesische Musik und Werke für Pipa und Elektronik von Pei-Yu Shi und Ludger Brümmer
Pipa Yi-Chu Wang und Yun-Han Su

22 Uhr, ZKM_Musikbalkon, Eintritt mit Ticket zu »Solo Pipa«
Brian O’Reilly: »Weather Mechanics«
Audio-visuelle Multi-Screen-Performance. Live-Analog-Video-Synthese unter Benutzung des Sandin-Image-Processors
 

So 28.01.

15–18 Uhr, ZKM_Medientheater, Eintritt frei

Hear and Now

Audiovisuelle Installation von Florian Grond
Nach dem Festival noch bis 05.02. zu sehen

15–18 Uhr, ZKM_Vortragsaal, Eintritt frei

Let’s make Small Fish

Nach dem Erfolg der interaktiven Kompositionssoftware »Small Fish« der Medienkünstler Kiyoshi Furukawa und Wolfgang Münch freut sich das Institut für Musik und Akustik die neue Version »Let’s make small fish« der Öffentlichkeit vorstellen zu können. Es werden die unzähligen Möglichkeiten der Kreation von immer wieder sich wandelnden Klangbildern und ihrer Visualisierung eindrücklich demonstriert. Bei »Let’s make small fish« kann jeder Nutzer seine eigene, mobileartige Oberfläche und auch seine eigenen Klänge erfinden und eingeben. So entsteht mit jeder neuen Oberfläche auch ein neues Instrument der Medienkunst.

20 Uhr, ZKM_Kubus, Eintritt € 8/5

Little Giants

Traditionelle chinesische Musik und neue Werke von Pei-Yu Shi
Little Giant Chinese Chamber Orchestra Leitung: Chih-Sheng Chen

Organisation / Institution
ZKM
Logo ZKM | Kosmos schließen