Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Place-Hampi (Eröffnung)

Sarah Kenderdine, Jeffrey Shaw mit John Gollings, Paul Doornbusch

Fr, 22.02.2008, ZKM_Kubus

Beschreibung

Die interaktive Installation »Place-Hampi« ist ein innovatives Modell zur digitalen Bewahrung und Vermittlung von Kulturgeschichte. Die Arbeit, die für das von Jeffrey Shaw entwickelte »PLACE«-Environment implementiert wurde, zeigt am Beispiel der indischen Tempelanlage Hampi, wie kulturhistorisch bedeutsame Stätten für den Besucher zugänglich und auf faszinierende Weise erlebbar gemacht werden können.
Innerhalb einer Rundumleinwand mit neun Meter Durchmesser kann der Benutzer auf einer motorisierten Plattform einen Projektor steuern. Gemäß seinem Standpunkt kann er über stereoskopische Panoramafotografien diese einzigartige Tempelanlage erkunden. Ergänzt wird dieses Material durch Animationssequenzen, in denen virtuelle Charaktere aus der Religions- und Geistesgeschichte des Ortes weitere Hintergrundinformationen vermitteln.
Die Gegenwärtigkeit der Historie des Ortes und die Teilhabe daran werden zudem verstärkt durch einen Rundum-Raumklang, der sich, in Echtzeit generiert, mit der Position des Nutzers deckt.
 

Credits:

 
Autoren: Sarah Kenderdine, Jeffrey Shaw mit John Gollings, Paul Doornbusch, Paprikaas Animation Studio und Dr L Subramaniam
 
Szenario und Produktion: Sarah Kenderdine, Jeffrey Shaw
 
Fotografische Aufnahmen: John Gollings, Sarah Kenderdine, Jeffrey Shaw
Aufnahmen Raumklang und Soundmaterial: Paul Doornbusch, Doron Kipen
Audiointegration: Paul Doornbusch
Komposition: Dr. L. Subramaniam
Computergrafik und Animation: Paprikaas Animation Studio, Bangalore
Video: Surendra Kumar, Save Hampi Trust
Beratung Stereoskopie: Paul Bourke
 
Konzept »PLACE«: Jeffrey Shaw
»PLACE« Anwendungssoftware: Adolf Mathias
»PLACE« Herstellung: Huib Nelissen
 
Archäologische Beratung und Unterstützung: George Michell, John Fritz, Archaeological Survey of India
 
Abwicklung Genehmigungen und Unterstützung der Arbeiten vor Ort: Archaeological Survey of India, Indian Archaeological Department Inspector (Karnataka Circle) S V P Halakatti Organisation der Arbeiten vor Ort: Sarah Kenderdine
 
MOCAP Studio: Sina Azad
MOCAP Tanzsequenz (Shiva as Nataraja): Lingalayam Dance Company
Künstlerische Leitung/Choreographie: Anandavalli
Tanz: Saipriya Balasubramaniam

Impressum
Organisation / Institution
ZKM
Logo ZKM | Kosmos schließen