Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Ein Kreis aus bunten Punkten

My City, My Sounds

Symposium

Fr, 12.12.2014 14:00 – So, 14.12.2014 15:00, ZKM_Vortragssaal

Beschreibung

Im Zentrum des Symposiums stehen Potenziale partizipatorischer Soundprojekte im Bereich Augmented Reality.

Häufig als rein visuelles Konzept missverstanden, muss der Begriff "Augmented Reality" im Audiobereich weit gefasst werden: Aus der Verknüpfung von Positionsdaten mit Klängen entsteht eine auditiv erfahrbare Metaebene, die im Verbund mit entsprechender Technologie sogar zu immersiven 360-Grad-Erlebnissen führt.

Neben einer Vorausschau auf kommende Technologietrends und einem Überblick über Möglichkeiten zur Geolokalisierung von Klängen, wird dem transdisziplinären Diskurs eine breite Plattform geboten. Anwendungsgebiete geolokalisierter Audioformate weisen eine Schnittmenge mit vielen unterschiedlichen Disziplinen auf, vom interaktiven Hörspiel über Kunstvermittlung bis zum »Sound-Geocaching« und urbanen Klanginstallationen.

Der Frage, ob und welche Potentiale mit den technologischen Innovationen mittel- bis langfristig entstehen, soll im Rahmen dieses Symposiums kritisch nachgegangen und darüber hinaus Ideen zur Weiterentwicklung diskutiert werden.

Hierzu wird eine am ZKM | Institut für Musik und Akustik entwickelte App vorgestellt, anhand derer die klangliche Ausgestaltung des öffentlichen Raums in einer virtuellen Dimension fortgesetzt werden kann. User, wie auch KlangkünstlerInnen, können  spielerisch-explorativ aufgezeichnete Klänge und Soundart-Kompositionen geolokalisiert platzieren, um sie anschließend von anderen AnwenderInnen aufspüren zu lassen.

Das Symposium adressiert sowohl WissenschaftlerInnen als auch KünstlerInnen und EntwicklerInnen. Das Symposium findet in englischer Sprache statt.
____________________________________
 

Programm

Freitag, 12. Dezember 2014

Session 1: Augmented Reality

ZKM_Foyer und ZKM_Vortragssaal
14:00 Uhr Ludger Brümmer
Eröffnung
14:15 Uhr Bernd Lintermann
»Karlsruhe Maptory, Augmented Reality in Public Space»
15:00 Uhr Hofmann & Lindholm
»Pre-Enanctment oder Archiv der zukünftigen Ereignisse«
16:00 Uhr Kirsten Reese
»Hört auf diese Stadt – Listen to this City!«
17:00 Uhr ZKM | Institut für Musik und Akustik
»My City, My Sounds«
   

Samstag, 13. Dezember 2014

Session 2: Interaktive Klangprojekte

ZKM_Vortragssaal
10:00 Uhr Torsten Michaelsen (LIGNA)
»LIGNA: Wipe out the Traces!«
11:00 Uhr Fred Adam
»The Power of Sounds in Walking Documentaries«
12:00 Uhr Ignacio Pecino
»SonicMaps – Locative Audio: Technical Report, Challenges and Opportunities«
13:00 Uhr Pause
   

Samstag, 13. Dezember 2014

Session 3: Akademische Forschungs- und Entwicklungsprojekte

ZKM_Vortragssaal und Kubus
14:00 Uhr Lynn Hershman Leeson
Keynote
14:30 Uhr Ricardo Climent
»The Augmented City & The Citizen Urge«
15:30 Uhr Thomas Resch
»Design and Implementation for a Real World Audio Game-Engine«
16:30 Uhr Podiumsdiskussion
18:00 Uhr Pause
20:00–22:00 Uhr »Produced at IMA«
Klangdomkonzert mit Werken von Thomas Ankersmit, Yannick Hofmann, Christoph Illing und dem ZKM | IMA
   

Sonntag, 14. Dezember 2014

Session 4: Soundscapes & Geolocalization

ZKM_Vortragssaal
10:00 Uhr Claudia Wegener / radio continental drift
»The sounds and tools of a 'listener with a bag'«
11:00 Uhr Sabine Breitsameter
»Expanded Listening – Soundscape und 'erweiterte Realität'«
12:00 Uhr Udo Noll
»Radio Aporee: Surfing the Gray Line – Acoustic Topographics«
13:00 Uhr Pause
14:00 Uhr Podiumsdiskussion

Änderungen vorbehalten

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Logo ZKM | Kosmos schließen