Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

VW-Käfer in verschiedenen Farben übereinander gestapelt

Hans Hollein: Car Building

Im Rahmen von »Die Stadt ist der Star«

19.06.2015 – 27.09.2015, K. am Ettlinger Tor

Beschreibung

»Alles ist Architektur«, verkündete der österreichische Architekt, Bildhauer und Theoretiker Hans Hollein in einer seiner zahlreichen Publikationen. Folgerichtig ersetzte er im Entwurf zu seiner zweiteiligen Skulptur »Car Building« die üblichen Baumaterialien durch Autos. Fünf verschiedenfarbige VW-Käfer, aufeinandergestapelt und polyaxial gedreht, ringen um ihr Gleichgewicht.

2011 erstmals für die Ausstellung Car Culture. Medien der Mobilität im ZKM | Karlsruhe realisiert, wird die Arbeit im Rahmen von »Die Stadt ist der Star« vor dem »K.« in der Karlsruher Innenstadt präsentiert. Angesichts der Baumaßnahmen an der zentralen Verkehrsachse scheint es, als ob die VW-Käfer aus funktionalen Gründen von der Straße auf den Gehweg neben den Informationspavillon geschoben worden wären – ein passendes Bild für die Umleitung des Verkehrs. Auch dieses Werk irritiert, verunsichert und wirkt wie eine surreale Note im Alltagsgeschehen.

  • Blick auf den Marktplatz der Stadt Karlsruhe: An einem Kran hängt ein Haus, aus dessen Boden Wurzeln sprießen
    • Die Stadt ist der Star / The City Is the Star
    • ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe, 2015
    • Ausstellungsbroschüre
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • Anlässlich des 300. Geburtstages der Stadt Karlsruhe wurden internationale KünstlerInnen eingeladen, den dynamischen Prozess der umfangreichen verkehrstechnischen Baumaßnahmen ästhetisch zu begleiten und weiterzudenken. Statt "Kunst am Bau"...

Logo ZKM | Kosmos schließen