Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Eine junge Frau spielt Cello

Tangible Sound – Konzert I der Internationalen Ensemble Modern Akademie

Fr, 25.09.2015 20:30, ZKM_Kubus

Beschreibung

Regelmäßig gastiert die Internationale Ensemble Modern Akademie (IEMA) am ZKM | Institut für Musik und Akustik (IMA). Das Frankfurter Ensemble Modern, eines der weltbesten Ensembles für zeitgenössische Musik, bietet mit der IEMA jungen MusikerInnen und KomponistInnen die Möglichkeit, unter Anleitung von Profis wichtige Erfahrungen für ihren späteren Werdegang zu sammeln.

Das ZKM | IMA kommt mit dieser langjährigen Kooperation seiner Verantwortung für die Förderung und Präsentation des musikalischen Nachwuchses nach und bietet Raum für die Entstehung der Musik von morgen. Der Fokus der Konzerte sowohl am Freitag, 25.09. (20:30 Uhr) als auch Samstag, 26.09. (19:00 Uhr) liegt auf der Begegnung mit neuen Technologien, weshalb die StipendiatInnen der IEMA ihre aktuellen Arbeiten im Rahmen des Festivals »Tangible Sound« präsentieren.

Neben Uraufführungen und aktuellen Werken stehen stilprägende Kompositionen der zeitgenössischen Musik im Fokus des Programms. So erwartet die BesucherInnen am Freitag und am Samstag die Darbietung neuer Produktionen einer jungen Komponistengeneration, wie Sergej Maingardt und Jacques Zafra. Zudem werden Werke etablierter Komponisten, wie Pierre Boulez, York Höller und Emmanuel Nunes, aufgeführt.

Im Anschluss an das Samstags-Programm sind alle BesucherInnen sowie die beteiligten MusikerInnen und KünstlerInnen eingeladen, den Abend gemeinsam zu den Platten des Hamburger DJs Pjotrek ausklingen zu lassen. Pjotrek legt Technoplatten in 33-er Geschwindigkeit auf, sodass der Groove in Zeitlupe zum hypnotischen Mantra wird und die Beats Kapriolen von ungeahnter Schönheit schlagen.

Programm

Freitag, 25.09.2015 20:30 Uhr  
  Emmanuel Nunes Sonata a Tre – Passacaglia aus »Wandlungen« (1986)
  Günter Steinke Arcade (1991–1992)
  York Höller Fluchtpunkte (2006)
  Ivan Fedele: Pulse and Light (2014)
  Dieter Mack Trio IV (2005/2006)
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Samstag, 26.09.2015 19:00 Uhr  
  Mauricio Kagel Match für 3 Spieler (1964)
  Sergej Maingardt Kurzschluss (2015)
für verstärktes Ensemble, Elektronik und Video
  Jacques Zafra Locigal interference (2014)
  Sascha Janko Dragićević druga noc – Nachtmusik für 11 Instrumentalisten (2011/2015)
  Pierre Boulez Anthèmes 2 (1997)
Im Anschluss Pjotrek Techno in 33
Impressum
Projektteam

Götz Dipper (Musikinformatik), Hans Gass (Licht, Veranstaltungstechnik), Yannick Hofmann (Dokumentation), Anton Kossjanenko (Aufnahmeleitung), David Luchow (Helfer, Veranstaltungstechnik), Monika Matyschik (Praktikantin Sekretariat), Marie-Kristin Meier (Projektkoordination), Caro Mössner (Sekretariat), Matthias Müller (Helfer Tontechnik), Mirko Posluschny (Helfer Veranstaltungstechnik), Sebastian Schottke (Tonmeister), Bernhard Sturm (Betriebsingenieur), Manuèl Urrutia (Helfer Veranstaltungstechnik), Luise Wiesenmüller (Organisatorische Leitung, Redaktion, Dokumentation)

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe; European Art Science and Technology Network (EASTN)
Kooperationspartner
  • Internationale Ensemble Modern Akademie
Logo ZKM | Kosmos schließen