Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Links: Eine Staffelei mit einem Bild eines Mannes mit einem Turban. Mitte: Zwei Männer sitzen auf Stühlen. Rechts: Ein Mann steht an einem Podest und spricht zum Publikum.

GLOBALE: Writers for Freedom

Der weltweite Kampf für freie Meinungsäußerung

Mi, 27.01.2016 20:00, ZKM_Medientheater

Beschreibung

Jan Wagner liest für Mohammed al-Ajami

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe »Writers for Freedom« im August 2015 erhob der chinesische Schriftsteller und Musiker Liao Yiwu seine Stimme für seinen inhaftierten Freund Li Bifeng. Im November berichtete der kamerunische Dichter und Menschenrechtler Enoh Meyomesse über seine Zeit in Haft. Jetzt ist der deutsche Schriftsteller und Übersetzer Jan Wagner zu Gast im ZKM, dessen 2014 publizierte Gedichtsammlung »Regentonnenvariationen« 2015 als erster Lyrikband mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde.

Als Lesepate macht er auf das Schicksal des derzeit in Katar inhaftierten Dichters Mohammed al-Ajami aufmerksam. Nach der Veröffentlichung seines regimekritischen Gedichts »Tunesischer Jasmin« auf Youtube wurde er im Februar 2011 verhaftet und 2012 vor einem Gericht in Doha zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach Angaben seines Anwalts wird al-Ajami, dem man vorwirft, den Emir beleidigt und zum Sturz der Regierung aufgerufen zu haben, seitdem in Einzelhaft gehalten. Das Strafmaß wurde im Februar 2013 auf fünfzehn Jahre »gemildert«, eine Berufung vor dem Obersten Berufungsgericht in Katar aber bislang kategorisch abgelehnt.

Mit Moderator Gerwig Epkes (SWR2 LiteraturEN) diskutieren Jan Wagner und der Writers-in-Prison-Beauftragte und Vizepräsident des deutschen PEN-Zentrums, Sascha Feuchert, über diesen Fall und die in vielen Ländern eingeschränkte Freiheit des Wortes.

Weitere Termine folgen.

– Änderungen vorbehalten –

Impressum
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
In Kooperation mit
Logo ZKM | Kosmos schließen