Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Über regenbogenfarbigen Pixelpunkten steht immer wieder die gleiche Aussage in Grün und Pink »WE HAVE ALWAYS BEEN BIO-HACKERS«

NanoHacking: Die Verschmelzung von Leben und Technologie auf der Nanometerskala

Dieser Workshop muss leider entfallen

So, 17.01.2016 11:00 – So, 24.01.2016 18:00, ZKM_Lichthof 9 / BÄM (1. OG)

Beschreibung

Ein BÄM-Workshop für Studierende und interessierte Jugendliche

ab 16 Jahren
Was ist eigentlich Nanotechnologie? Sie verspricht riesige Fortschritte im globalen Gesundheitswesen, nachhaltige Energie und neue Materialien. Gleichzeitig prallen utopische Visionen, Heilsversprechen, Science-Fiction Szenarien und tiefe Ängste im gesellschaftlichen Dialog aufeinander. Während dieses Kurses werden wir diesen Nebel der oberflächlichen Diskussionen auflösen und durch »Hands-on« Aktivitäten die Welt des Kleinen und Kleinsten begreifbar machen. Wir werden eigene DIY (do-it-yourself) Instrumente bauen, um mit optischen und elektrischen Mitteln über Nanopartikel und Nanosensoren zu lernen. Wir werden dadurch diese kleinsten Phänomene wahrnehmbar machen. Können wir Nanopartikel »sehen«, können wir sie »hören« oder gar »riechen«?
Eine Kerneigenschaft der Nanowissenschaften ist die Verschmelzung der traditionellen Disziplinen wie Physik, Biologie, Ingenieurswesen, um nur einige zu nennen. Um mit den bestehenden Instrumenten und Methoden die Materie die uns umgibt auf kleinster Längenskala von Atomen und Molekülen zu verstehen, benötigen wir einen transdisziplinären und kollaborativen Ansatz um wirklich zu neuen Erkenntnissen zu kommen, um zu neuen Anwendungen um die globalen Herausforderungen anzugehen und deren gesellschaftliche Implikationen konstruktiv zu diskutieren.

Termine

  • So, 17.01.2016, 11:00–18:00 Uhr
  • Fr, 22.01.2016, 13:00–18:00 Uhr
  • Sa, 23.01.2016, 11:00–18:00 Uhr
  • So, 24.01.2016, 11:00–18:00 Uhr
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Logo ZKM | Kosmos schließen