Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

14. Stummfilmfestival Karlsruhe

Kino der Leidenschaften

Mi, 09.03.2016 – So, 13.03.2016, ZKM_Medientheater, Studentenhaus Karlsruhe

Beschreibung

Das gewohnt vielfältige Programm entführt die Stummfilmfans in diesem Jahr in ein Kino der Leidenschaften. Einen zentralen Platz nehmen dabei Liebesgeschichten ein, wobei nicht alle unausweichlich in tragische Katastrophen enden – in einigen Filmen des Programms lösen sich die Konflikte auch im Lachen.

Um nur ein paar Highlights zu nennen: Für die Freunde der Spannung hält das Programm in diesem Jahr erstmals einen Film von Alfred Hitchcock bereit und auch die jüngsten Fans des Stummfilms kommen beim Kinderprogramm ganz auf Ihre Kosten. Im kulinarischen Kino geht es maritim zu – sowohl auf der Leinwand als auch auf dem Teller – und beim Filmkonzert lauscht das Publikum dem bekannten Karlsruher Ensemble Kammerflimmer Kollektief. Ganz besonders freut sich auch das Festivalteam auf einen Abend mit dem japanischen Filmerzähler Ichiro Kataoka und in Kooperation mit den »Wochen gegen Rassismus« findet eine Sondervorführung zum Thema statt.

Ort des Geschehens ist neben dem ZKM_Medientheater am 12. und 13. März 2016 vor allem das Studentenhaus am Adenauerring sowie die Kinemathek.

Programm am ZKM (12. und 13.03.2016)

Bitte beachten Sie auch das weitere Programm unter www.stummfilmfestival-karlsruhe.de

Samstag, 12.03.2016
12:00 Uhr »Rübenzahls Hochzeit«
Regie: Paul Wegener; musikalische Begleitung: Stephen Horne
15:00 Uhr »Intolerance« (USA 1916)
Regie: David W. Griffith
20:30 Uhr Filmkonzert
»Berlin. Die Sinfonie der Grosstadt« (D 1928)
Regie: Walter Ruttman; musikalische Begleitung: Kammerflimmer Kollektief
22:30 Uhr »Dritte Meschanskajastraße (Liebe zu Dritt)« (RU 1927), Regie: Abram Room
Kurzfilm vorab: »Le Chrysanthème rouge« (F 1913), Regie: Léonce Perret, mit Suzanne Grandais
Musikalische Begleitung: Baka Trio: François Hagenmüller, Mathias Romang, Rémi Schwartz; (alle drei: Marimba)
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Sonntag, 13.03.2016
12:00 Uhr »Geheimnisse des Orients« (D/F 1927/1928)
Regie: Alexander Volkoff; musikalische Begleitung: Andreas Benz
17:00 Uhr »Die Frau nach der man sich sehnt« (D 1928)
Regie: Kurt Bernhardt; musikalische Begleitung: »Capella Obscura« unter Leitung von Cornelia Brugger, Matthias Vogt (Klavier); Musik: komponiert und arrangiert von Cornelia Brugger
20:30 Uhr Abschluss
»Irrgarten der Leidentschaft« (D/GB 1925)
Regie: Alfred Hitchcock; musikalische Begleitung: Karlsruher Improvisationsensemble
Webseite
Stummfilmfestival Karlsruhe [Website]
Logo ZKM | Kosmos schließen