Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Hohe Lautsprecher in einem Raum

ZKM presents 4DSOUND: Points on the Curve

Fr, 04.03.2016 – Sa, 05.03.2016, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG); Lichthof 4

Beschreibung

Im Rahmen zweier Konzertabende werden Schlüsselwerke der elektronischen Raummusik erforscht. Zugleich zeigt »Points on the Curve« neue Möglichkeiten, wie durch den Einsatz innovativer Technologien neue musikalische Ausdrucksformen gefunden und so die Zukunft der immersiven Klangforschung mitgestaltet werden kann. Es werden neu entwickelte Werke präsentiert, die im Rahmen der vom ZKM | Institut für Musik und Akustik in Kooperation mit 4DSOUND ausgeschriebenen Arbeitsstipendien entstanden sind. Das Konzertprogramm wird ergänzt durch die Darbietung der Arbeiten von Studierenden der Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe, welche im Rahmen eines Seminars speziell für das 4DSOUND-System entwickelt wurden.

Am Eröffnungsabend erleben die ZuhörerInnen eine 4DSOUND-Performance des Künstlers und Komponisten Cristian Vogel und tauchen in die Arbeit der in Athen lebenden Klangkünstlerin Alyssa Moxley ein, die sich auf die Arbeit mit Field Recordings spezialisiert hat. Die Neuinterpretation des Xenakis-Stücks »Orient-Occident« stellt einen weiteren Höhepunkt des Abends dar. 
 
Am zweiten Konzertabend präsentiert der junge belgische Klangkünstler und Komponist Koenraad Ecker eine speziell für das 4DSOUND-System entwickelte neue Arbeit. Zudem bietet der Abend die seltene Möglichkeit, eine Aufführung der wegweisenden elektroakustischen Komposition »Poème èlectronique« von Edgar Varèse zu erleben. Zum Abschluss des Abends kann sich das Publikum auf die Klänge des Klangkünstlers und Produzenten James Whipple alias M.E.S.H. freuen, der vor kurzem seine erste EP auf dem Experimental-Label PAN veröffentlichte.

ZKM presents 4DSOUND

Als ein Labor und kulturelles Kollektiv erforscht 4DSOUND Raumklang als Medium. Seit 2008 entwickelt 4DSOUND ein innovatives Lautsprechersystem, das die Möglichkeiten erweitert, Klang räumlich zu erzeugen und erfahren. In den vergangenen Jahren gastierte das Kollektiv bei internationalen Festivals wie TodaysArt, Berlin Atonal, ADE und CTM Berlin.

Das 4DSOUND-System wird im Rahmen der GLOBALE vom 01.02. bis 13.03.2016 in den Räumen des ZKM und der HfG präsentiert; das Rahmenprogramm besteht dabei aus mehreren Modulen:

Impressum
Projektteam

Ludger Brümmer (Leitung Institut für Musik und Akustik), Poul Holleman (Softwareentwicklung 4DSOUND), Gratia Napier (Logistics + Production 4DSOUND), Paul Oomen (Artistic + Sound Production 4DSOUND), Sebastian Schäfer (Technischer Leiter HfG), Luc van Weelden (Softwareentwicklung 4DSOUND), Luise Wiesenmüller (Produktionsleitung ZKM), Alexander Knoppik (Licht, Veranstaltungstechnik HfG), Anton Kossjanenko, Alexander Lunt (Aufnahme), Götz Dipper (Musikinformatik)

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Kooperationspartner
Logo ZKM | Kosmos schließen