Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Aldo Tambellini, »Black Matters« - Where the hell is the artist

Eröffnung: Aldo Tambellini. Black Matters

Fr, 10.03.2017 19:00, ZKM_Foyer

Beschreibung

»Black Matters« ist die erste umfassende Einzelausstellung des amerikanischen Künstlers Aldo Tambellini, der zu den Pionieren der Intermedia Art der 1960er- und 1970er-Jahre gehört.

Die Ausstellung »Black Matters« unternimmt eine Reise durch Tambellinis produktivste, energetisch aufgeladenste und vielseitigste Periode (1960–1980). Sie erkundet seine Gemälde und seine multimediale Praxis, welche Lumagramme (handbemalte Dias), Videos, Videogramme, Malereien, Fotografien, Installationen und Filmwerke umfasst. Zu sehen ist eine Auswahl seiner jüngsten Multimedia-Arbeiten, die bereits im Centre Pompidou (2012), der Tate Modern (2012), dem MoMA New York (2013) und bei der 56. Biennale di Venezia (2015) präsentiert wurden.

Auch wird eine ortsspezifische Installation gezeigt, die aus Anlass der Retrospektive am ZKM in Auftrag gegeben wurde. Die neue Multimedia-Installation wird sechzig Jahre später erneut Tambellinis künstlerische Kreativität und sein aktuelles politisches, wie philosophisches Unterfangen präsentieren: Schwarz spielt eine Rolle, »Black Matters«.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, den 10. März 2017 um 19:00 Uhr – wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

 

SprecherInnen zur Eröffnung:

  • Peter Weibel, Vorstand des ZKM
  • Petra Olschowski, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
  • Wolfram Jäger, Bürgermeister Stadt Karlsruhe
  • Pia Bolognesi und Giulio Bursi, Kuratoren der Ausstellung

 

Impressum
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Logo ZKM | Kosmos schließen