Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Porträt eines Mannes vor schwarzem Hintergrund

Gilles Gobeil

Sous l’écorce des pierres – promenade

Sa, 12.08.2017 20:00, ZKM_Kubus

Beschreibung

Akusmatische Werke interpretiert vom kanadischen Komponisten Gilles Gobeil

Nach einer dreiwöchigen Residenz am ZKM | IMA präsentiert der kanadische Komponist akusmatischer Musik Gilles Gobeil elektroakustische Werke im Klangdom. Bekannt für Arbeiten, die dem Ansatz des »cinéma pour l'oreille« folgen, wird er u. a. die Auslegung für den Klangdom für eines seiner neuesten Werke »Sous l’écorce des pierres - promenade« (2016/17) erarbeiten. Auf Klangaufnahmen von Folkmar Hein, dem Leiter emeritus des Elektronischen Studios der TU Berlin, beruhend beschäftigt es sich mit der Möglichkeit graduell modifizierbarer Klangperzeption. Gobeil wird es zusammen mit weiteren eigenen Stücken wie einer dem 2016 verstorbenen schweizer Bildhauer und Komponisten Oscar Wiggli gewidmenten Komposition im ZKM_Kubus uraufführen.

Programm:

Gilles Gobeil »Les lointains noirs et rouges« (2008–09) 10'44''
Vanessa Massera »Éclats de feux« (2016) 10'08''
Gilles Gobeil »La vie se repose«  (2017) 9'05''
James Surgenor »Twist and turn« (2016) 11'08''
Mario Rodrigue »Fluctuation quantique« (2014) 8'36''
Gilles Gobeil »Sous l’écorce des pierres – promenade« (2016–17) 14'21''
Webseite
Tickets
Logo ZKM | Kosmos schließen