Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das Bild zeigt eine Zeichnung schwarzer, unregelmäßiger Striche auf grauem Untergrund

Raum-Notationen

TANG –Tanz-Performance von Anton Himstedt, Alessio Silvestrin & Luca Bagnoli sowie Raumklangkompositionen für den Klangdom

Sa, 09.09.2017 20:00, ZKM_Kubus
Kosten: 10/7 €

Tickets

Beschreibung

T A N G
– Halte eine Alge gegen das Sonnenlicht, und es entwickelt sich eine unendliche Partitur. –

Aus dieser Vorstellung kreierte Anton Himstedt eine Serie von Zeichnungen und sammelte sowohl natürliche als auch speziell arrangierte Tonsequenzen. Dieses Material bildete die Grundlage für die Komposition, die Luca Bagnoli mittels Mappingverfahren am Institut für Musik und Akustik des ZKM entwickelte. Dabei wurden die spezifischen graphischen Notationen in räumlich akustische Bilder überführt. 

Der Choreograf und Tänzer Alessio Silvestrin bewegt sich zwischen den Rändern und den Zentren der zeichnerischen Notationen in einem Raum von Tönen.

»Embodied movements are assuming a catalyst function by exploring their intentions, through the observation of each visual and acoustic element. Therefore, the choreographed body becomes a significant cross-connection, containing multiple sensorial events respectively forming a dynamic equivalence. The organic properties of the original materials enacting the role of a graphic score are translated into a new physical dimension, towards a poetic articulation of the given space.«

Alessio Silvestrin

 

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Logo ZKM | Kosmos schließen