Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Roter Plakette, auf der mit weißer Schrift "Giga-Hertz-Preis" steht

Giga-Hertz-Preis: Konzert des SWR Experimentalstudios

Fr, 24.11.2017 21:00, ZKM_Medientheater
Eintritt frei

Beschreibung

Am zweiten Abend des Giga-Hertz-Preis-Festivals wird ein Konzert des SWR Experimentalstudios mit Solisten des Ensembles Experimentals unter dem Dirigat von Steven Loy zu hören sein. Es werden Uraufführungen der Giga-Hertz-PreisträgerInnen Lula Romero (Produktionspreis 2014) und Madjid Tahriri (Förderpreis 2011) sowie von Kristian Ireland präsentiert. 

Programm:

  • Lula Romero »Entmündigung« (UA) für 2 Soprane, Alt und Live-Elektronik

In diesem Werk soll das Phänomen der »Entmündigung« des »Anderen« erforscht und reflektiert werden, das heißt: das Verfremden und Entfernen von Stimmen. In anderen Worten, dem »Anderen« die Fähigkeit abzusprechen, als Subjekt zu handeln. Die Beziehung zwischen Elektronik und Stimmen ist hierbei nicht eine Gegensätzliche. (Lula Romero)

  • Madjid Tahriri »NAVA« (UA) für Violoncello und Live-Elekronik

In der iranischen Kunstmusik wird mittels der komplexen Modulationstechnik Morakkabnavazi horizontal zwischen den verschiedenen Modi moduliert. In meinem Stück NAVA (wörtl. Ton oder Melodie; ein Modus der iranischen Musik) suche ich mittels dieser Technik neue Wege abseits der traditionellen Modulationsmuster und übertrage die Morakkabnavazi gleichzeitig in die vertikale Ebene. (Madjid Tahriri)​​​​​​​

  • Kristian Ireland »The lion's mouth (for secret denunciations)« (UA) für Ensemble, Stimme und Live-Elektronik

Der Titel bezieht sich auf den boche de leon oder das »Löwenmaul« der alten Republik Venedig. Gemeint waren damit »Beschwerdebriefkästen«, die der Aufnahme von schriftlichen Anzeigen und Beschwerden an den Rat der Zehn (Consejo de i Diexe), einem Tribunal, das im 14. bis 18. Jahrhundert tätig war, dienten. (Kristian Ireland)

Interpreten: 

  • Ensemble Experimental: 
  • Silke Evers, Sopran 
  • Noa Frenkel, Alt 
  • Daniela Shemer, Violoncello 
  • Maruta Staravoitava, Flöte 
  • Nils Kohler, Klarinette 
  • Jozsef Bazsinka, Tuba 
  • Klara Tomljanovic, Gitarre 
  • Marco Fusi, Violine 
  • N.N., Viola 
  • Dario Calderone, Kontrabass 

SWR Experimentalstudio: 

  • Michael Acker, Klangregie 
  • Lukas Nowok, Klangregie 
  • Constantin Popp, Klangregie 
  • Steven Loy, Dirigent 
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Sponsoren
Logo ZKM | Kosmos schließen