Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Eine junge Frau schaut verschmitzt mit gekräuselten Lippen in die Kamera. Ihre großen comic-artigen Augen sind auf eine Folie aufgezeichnet, die sie vor ihr Gesicht hält.

für Lehrkräfte - AKTION_LAB: »Selbstdarstellung und Video-Performance«

Rembrandt und Sherman multimedial und performativ entdecken

Do, 07.12.2017 10:00 – Fr, 08.12.2017 17:00, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

Beschreibung

Kursnr. 85981645

Die Selbstdarstellung ist nicht nur ein kunstspezifisches Phänomen, sondern auch ein zentrales Element heutiger (Jugend-)Medienkultur. Soziale Netzwerke und diverse Fotosharingportale provozieren geradzu, sich im digitalen Raum permanent neu zu erfinden. Doch wie könnte das Erfinden und Inszenieren vor/hinter einer Videokamera aussehen? Welche performativen Strategien wählen aktuelle Künstlerinnen und Künstler und welches gesellschaftskritische Potential bieten die digitalen Kanäle?

Neben den zentralen künstlerischen Positionen zum Thema »Selbstdarstellung und Verwandlung« wird in die Kunsttheorie der Performancekunst eingeführt, um im Anschluss in die unterschiedlichen künstlerischen Strategien der Video-Performance aktiv einzusteigen.

Gearbeitet wird mit dem eigenen Körper, dem iPad und gezielt ausgewählten Apps zur Bearbeitung und Fertigstellung der Videos.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Kooperationspartner

Regierungspräsidium Karlsruhe (RPK),
Schule und Bildung
Tel: +49 (0) 721/926-4389
Koordination: STD Viola Gutruf

Logo ZKM | Kosmos schließen