Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Plakat zur Veranstaltung »insonic 2017. Immersive Future«

inSonic2017: Konzerte

Do, 07.12.2017 – Sa, 09.12.2017, ZKM_Medientheater, ZKM_Kubus

Beschreibung

Im Rahmen des »inSonic2017: Immersive Future« Festival finden am ZKM drei verschiedene Konzerte statt. 

 

Konzert I

Donnerstag, 7. Dezember 2017, ZKM_Medientheater 

Zur Eröffnung des Festivals »inSonic2017: Immersive Future« ist die von Harald Kimmig ins Leben gerufene Versuchsreihe »The Human Factory« zu Gast am ZKM. In wechselnder Besetzung operieren »The Human Factory« genre- und gattungsübergreifend an der Schnittstelle von Tanz, Performance und Medienkunst. Im ZKM_Medientheater präsentieren sie ihre jüngste audiovisuelle Tanzperformance »Interface«.

Mit Paul Wolffs »1500« und Gerriet K. Sharmas »gleAM« werden im Rahmen des Eröffnungskonzert auch zwei Kompositionen präsentiert, die eigens für den sogenannten IKO  komponiert worden sind, ein aus 20 versetzten Einzellautsprechern bestehendes omnidirektionales Lautsprecher-System.

Programm

20:00 Uhr 

The Human Factory: »Interface«, audiovisuelle Tanzperformance
Mitwirkende: Harald Kimmig (Violine, Gesamtleitung), Hideto Heshiki (Tanz), Ephraim Wegner (Live-Elektronik Audio), Simon Schwab (Live-Elektronik Video), Georg Hallmann (Lichtdesign), Sven Kestel (Produktionsleitung)

  Paul Wolff: »1500« für Ikosaeder-Lautsprecher
 

Gerriet K. Sharma: »gleAM« für Ikosaeder-Lautsprecher

Konzert II

Freitag, 8. Dezember 2017, ZKM_Kubus

Im Rahmen des zweiten Konzerts des Festivals »inSonic2017: Immersive Future« werden neben einer audiovisuellen Komposition der interdisziplinären Künstlerin Robertina Šebjanič drei aktuelle Kompositionen des italienischen Komponisten Antonio d'Amato, Clemens von Reusner und Marco Kempf präsentiert.

Im Anschluss findet ein Screening von »Agnete & The Merman« von Cristian Vogel & The Automatic Message statt. Als Performance für 3D-Audio wurde das Stück unter Vogels Leitung von einer internationalen Gruppe von KünstlerInnen und TechnikerInnen erarbeitet und Mitte dieses Jahres in Aarhus, 2017 Kulturhauptstadt Europas, uraufgeführt. Im Rahmen von »inSonic2017: Immersive Future« zeigen Cristian Vogel & The Automatic Message eine Fixed-Media-Version des Stücks für Video und Mehrkanalaudio.

Programm

20:00 Uhr Robertina Šebjanič: »Aquatocene / Subaquatic quest for serenity« für Live-Elektronik (4 Kanäle) & Video
  Antonio D'Amato: »Körper«, Fixed Media
  Clemens von Reusner: »Definierte Lastbedingung«, Fixed Media
 

Marco Kempf: »r2«, Fixed Media

  Pause
  Screening: Cristian Vogel & The Automatic Message: »Agnete & The Merman«

Konzert III

Samstag, 9. Dezember 2017, ZKM_Kubus

Neben Fixed-Media-Beiträgen von Javier Alejandro Garavaglia, Fredrik Mathias Josefson, Dimitrios Savva und Savannah Agger, werden im Rahmen des dritten und finalen Konzerts des Festivals »inSonic2017: Immersive Future« drei audiovisuelle Performances von Dmitri Mazurov, James Dooley sowie vom polnischen Künstler und Mathematiker Robert Lisek präsentiert, der den radioaktiven Zerfall des chemischen Elements Thorium zum Ausgangspunkt einer künstlerischen Auseinandersetzung mit Zufallsprozessen macht.

Die audiovisuelle Installation »Disenchanted Island« (2017) der österreichischen Komponistin Olga Neuwirth und der Videokünstlerin Tal Rosner wird in einer adaptierten Konzertversion präsentiert, die am Pariser Klangforschungsinstitut IRCAM produziert und entwickelt worden ist. Für die Klangkomposition zu »Disenchanted Island« wurde der Klangraum der Kirche San Lorenzo im italienischen Venedig akustisch nachgebaut. Vielfältig illustriert wird die Klanglandschaft durch eine zweikanalige Videoprojektion der Künstlerin Tal Rosner.

Programm

20:00 Uhr Javier Alejandro Garavaglia: »Spatial Grains - Soundscape No 1«, Fixed Media
 

Fredrik Mathias Josefson »The History of Levitation«, Fixed Media

 

Dmitri Mazurov: »Berloga«, Fixed Media & Live-Video (Live Generative Graphics: Ildar Iakubov, Spatialisation: Peter Malafeev)

  Dimitrios Savva: »Moments of Liberty: Outside and Insight«, Fixed Media
  Savannah Agger: »Undercurrents«, Fixed Media
 

James Dooley »rive: splitting sound and light«, audiovisuelle Performance

 

Robert Lisek »Quantum Enigma«, audiovisuelle Performance

 

Olga Neuwirth »Disenchanted Island«, audiovisuelle Komposition, Video: Tal Rosner

 

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Logo ZKM | Kosmos schließen