Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Philipp Slusallek: Virtuelle Photogramme

Lichtsimulation in der Computergraphik

Dauer
51:15
Kategorie
Vortrag/Gespräch
Erstellungsdatum
09.04.2006
Beschreibung

Bereits der Kunsttheoretiker Michael Baxandall widmete in seinem Buch „Löcher im Licht“ den Strategien in der Informatik, Licht und Schatten zu formalisieren, ein ganzes Kapitel. Mit dem sogenannte Ray-Tracing stellte Philipp Slusallek ein aktuelles Verfahren vor, das es erlaubt, die Physik des Lichts zu simulieren - mit dem von seinem Forschungsteam an der Universität des Saarlandes weiterentwickelten OpenRT sogar in Echtzeit.

Mitwirkende
Logo ZKM | Kosmos schließen