Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Jirka Pfahl: Ba ding ba ding – occurency, 2014

Dauer
5:25
Kategorie
Performance
Datum
02.08.2014
Beschreibung

„Das Kompositum occurrency ist ein zusammengefallenes Wort aus dem englischen Verb to occur und dem englischen Substantiv currency. 'Ba', 'Ding' ist gleich zweier Urlaute, gleich einem einsetzenden Takt“, definiert Jirka Pfahl. Etwas ereignet sich, aber was ist die entsprechende Währung? Etwa die Urlaute, auf welche der Künstler anspielt? Zur Karlsruher Museumsnacht KAMUNA am 02. August 2014 ereignete sich »Ba ding ba ding − occurrency«.

»Ba ding ba ding – occurency« ist eine Auftragsarbeit des ZKM, die im Rahmen des Online-Kunstprojektes ArtOnYourScreen (AOYS) im Jahr 2014 entstand.

Videodokumentation:
ZKM | Institut für Bildmedien

Kamera/Schnitt: Fabian Selbach
 

Mitwirkende
Logo ZKM | Kosmos schließen