Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Kersten Rabe: Retooling Evolution: Nature at Work (2015)

GLOBALE: Exo-Evolution – Artist Talks

Kategorie
Vortrag/Gespräch
Datum
31.10.2015
Beschreibung

Eine der grundlegenden Eigenschaften biologischer Systeme im Zusammenhang mit Evolution ist die natürliche und zufällige Entstehung von Diversität im Rahmen der Zellteilung.
So wird die Pluralität generiert, die zentral für die Wandlungs- und Widerstandsfähigkeit des Lebens ist. Auf diese Weise entstehen auch Organismen, die in einer durch den Menschen definierten Umwelt besser zurechtkommen – in der Züchtung von Nutztieren und –pflanzen macht sich der Mensch diese Vorgänge bereits seit Jahrtausenden zunutze.
Die hier gezeigte Installation, eine Kooperation zwischen dem KIT, dem ZKM und der Firma Heurisko, bringt aktuelle Wissenschaft in den Museumsraum und macht den Vorgang der Züchtung von Mikroorganismen für die AusstellungsbesucherInnen sichtbar. Die dabei verwendete Maschine der Firma Heurisko ist in der Lage, aus einem Pool der durch natürliche Diversifizierung entstehenden Mikroorganismen diejenigen zu selektieren, die als Nahrung nicht nur Zucker, sondern auch andere Kohlenstoffverbindungen verstoffwechseln können. Dies geschieht durch eine kontrollierte, kontinuierliche Auslese der Mikroorganismen, wodurch sich mit der Zeit die Varianten des Organismus durchsetzen, welche die angebotene Nahrung am erfolgreichsten verwerten können. In diesem Experiment wird in Echtzeit verfolgt, wie die Evolution durch den Menschen gelenkt werden kann, um einen Organismus für eine technische Verwendung zu optimieren – etwa, indem sie in der Lage sind, problematische Chemikalien aus der Umwelt zu entfernen.

Videodokumentation:

ZKM | Institut für Bildmedien

Kamera: Rabea Rahmig, Jonas Pickel
Schnitt: Jonas Pickel

Mitwirkende
Logo ZKM | Kosmos schließen