Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Stephanie Rothenberg: Reversal of Fortune: Garden of Virtual Kinship

GLOBALE: Infosphäre

Dauer
12:57
Kategorie
Interview
Datum
04.09.2015 bis 31.01.2016
Beschreibung

Interview mit Stephanie Rothenberg im Rahmen der Ausstellung »Infosphäre«

Stephanie Rothenbergs interaktive, kinetische Installation Reversal of Fortune: Garden of Virtual Kinship thematisiert das neue kulturelle Phänomen des Crowdfunding für wohltätige Zwecke. Rothenbergs Installation ist direkt mit der Website www.kiva.org verbunden und speist sich aus ihren
Daten. Kiva ist eine US-amerikanische Non-Profit-Organisation, deren Zweck es ist, individualisierte Kleinstbetä.ge und Mikrokredite über das Internet an Kleinbetriebe und Einzelpersonen in Entwicklungsländern zu verleihen. So können in wirtschaftlich schwachen Regionen der Welt alternative Finanzierungsmodelle für Geschäftsideen entstehen. Diese Form der Entwicklungshilfe, die sich die Infrastruktur der Infosphäre zunutze macht, visualisiert Rothenberg mittels der eindrücklichen Metapher eines Bewässerungssystems: Im Ausstellungsraum befinden sich Wassertanks über einer Weltkarte, die mit über 650 Pflänzchen bestückt ist. Ein Roboterarm gießt die Pflanzen in Abhängigkeit von den über das Internet gespendeten Geldbeträgen. Wird nicht gespendet, vertrocknen die Pflanzen. Die Karte bildet also zum einen unmittelbar die aufblühenden und verkümmernden Regionen der Welt ab und macht zum anderen die abstrakte, verborgene Infrastruktur des Daten- und Geldtransfers für die BesucherInnen physisch greifbar.

Videodokumentation:

ZKM | Institut für Bildmedien

Kamera: Sarah Binder, Martina Rotzal, Christina Zartmann
Schnitt: Martina Rotzal
​Interview: Regina Hock

 

Mitwirkende
  • Cover der Broschüre: Foto eines Serverraums
    • Infosphäre
    • ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe, 2015
    • Ausstellungsbroschüre
    • Sprache: Deutsch
Logo ZKM | Kosmos schließen