Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Die Karlsruher Schlossfassade in buntem Licht

Eyal Gever: CLEANSING

Eine Projektion im Rahmen der »Schlosslichtspiele« 

In seinem Projection Mapping »CLEANSING« lässt der israelische Künstler Eyal Gever das Karlsruher Schloss virtuell fluten und dessen Fassade von seinen eindrucksvoll simulierten Wassermassen davonspülen.

In Anlehnung an die tägliche Berichterstattung über die zerstörenden Ereignisse von Krieg, Terror und Naturkatastrophen, rufen Gevers Wasserfluten gleichzeitig die Schönheit wie auch die Zerbrechlichkeit allen Lebens in Erinnerung. »CLEANSING« kommt damit aber auch dem Versprechen eines Reinigungsprozesses gleich, der die Möglichkeit eines Neuanfangs mitzubringen scheint.

»Ich verfolge die Nachrichtenlage mit glühendem Eifer. Leider muss ich feststellen, dass sie bestimmt ist von Berichten über Krieg, Terror und Naturkatastrophen. Die Erfahrung dieser kataklystischen Extreme erinnern mich Tag für Tag an die Schönheit und Zerbrechlichkeit unseres menschlichen Lebens auf diesem Planeten. Das hat mich dazu bewogen, meine Arbeit CLEANSING zu konzipieren: Das Karlsruher Schloss wird einer Art Reinigungsprozess unterworfen, mit dem Versprechen, einen Neuanfang möglich zu machen.«

Eyal Gever
Ein lockiger Mann vor buntem surrealen Hintergrund
Ein lockiger Mann vor buntem surrealen Hintergrund
© Eyal Gever, 2016

Eyal Gever arbeitet nunmehr seit beinahe zwanzig Jahren an der Entwicklung von 3D-Technologien. An der Schnittstelle von Kunst und Technologie entwickelt er Computersimulationen extremer Ereignisse. Diese Simulationen verwandelt er mittels 3D-Druckverfahren in innovative physische Skulpturen. 

Logo ZKM | Kosmos schließen