Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Anthony Moore

Geburtsjahr, Ort
1948, Vereinigtes Königreich
lebt und arbeitet in
Frankreich
Biografie

Der Experimentalmusiker, Komponist und Produzent Anthony Moore (auch More) war Mitbegründer der Avantgarde-Pop-Band Slapp Happy und nahm mehrere Soloalben auf. Als Texter, Komponist und Produzent arbeite er mit unterschiedlichsten Musikern und Filmemachern wie etwa Pink Floyd, Richard Wright, Kevin Ayers, Dieter Meier, Manfred Mann und David Larcher. 2002 gründete Moore zusammen mit Jörg Lindenmaier und Peter C. Simon das Trio LMS. Von 1996–2015 lehrte Moore als Professor an der Kunsthochschule für Medien Köln, deren Rektor er in den Jahren 2000 bis 2004 war.
 

Tonträger

1971 Anthony Moore: »Pieces from the Cloudland Ballroom« (Polydor)
1972 Anthony Moore: »Reed Whistle and Sticks« (Polydor)
  Anthony Moore: »Secrets of the Blue Bag« (Polydor)
  Slapp Happy/Faust: »Sort Of« (1972, Polydor)
1974 Slapp Happy: »Slapp Happy (auch bekannt als Casablanca Moon) (Virgin Records)
  Slapp Happy/Henry Cow: »Desperate Straights (Virgin Records)
1975 Slapp Happy/Henry Cow: »In Praise of Learning« (Virgin Records)
1976 Anthony Moore: »Out« (Virgin Records)
1978 Anthony More: »Flying Doesn't Help« (Quango Music Group)
1980 Slapp Happy: »Acnalbasac Noom« (Recommended Records)
1981 Anthony More: »World Service« (Do It Records)
1984 Anthony More: »The Only Choice« (Parlophone)
1997 Slapp Happy: »Ça Va« (V2 Records)
2000 Anthony Moore, Peter Blegvad und Dagmar Krause: »Camera« (Blueprint Records)
  Slapp Happy: »Live in Japan« (FMN Records)
2010 Arp & Anthony Moore: »Arp & Anthony Moore« (FRKWYS)
  • Cover der Publikation »Sound Art«
    • Sound Art
    • 2012
    • Ausstellungsbroschüre
    • Sprache: Deutsch
  • Cover der Publikation »Sound Art (English)«
  • Cover der Publikation »Sound Art (1. Auflage). Klang als Medium der Kunst«
  • Cover der Broschüre »Bodenlos. Flusser und die Künste«: Portraitfoto von Viém Flusser
    • Bodenlos – Vilém Flusser und die Künste
    • ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe, 2015
    • Ausstellungsbroschüre
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • »Ins Universum der technischen Bilder«, »Lob der Oberflächlichkeit« oder »Für eine Philosophie der Fotografie« – mit solch programmatischen Titeln avancierte Vilém Flusser (1920-1991) zu einem der einflussreichsten Denker der Kommunikation und...

Logo ZKM | Kosmos schließen