Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Bill Seaman

Bill Seaman
Geburtsjahr, Ort
1956, Kennett, Missouri, Vereinigte Staaten
lebt und arbeitet in
Los Angeles, Vereinigte Staaten
Rolle am ZKM
Gastkünstler/in, Künstler/in der Sammlung
Institut / Abteilung
Institut für Bildmedien
Biografie

Bill Seaman arbeitet in seinem umfangreichen Werk an einer eigenen filmischen Sprache. Schon frühe Videos erproben die Kombination aus Bild und Text. Die interaktiven Installationen der neunziger Jahre konfrontieren den Betrachter mit einer großen Zahl an Kombinationsmöglichkeiten aus Text, stehendem Bild und Filmsequenzen und stellen unterschiedliche Erzählformen nebeneinander. Die Intensität der Werkerfahrung entsteht aus einem dichten Gefüge individuell lesbarer Strukturen, die Bill Seaman als poetischen Raum zur Verfügung stellt.

1979 Bachelor of Fine Art, San Francisco Art Institute, San Francisco
1985 Master of Science in Visueller Kommunikation, Massachusetts Institute of Technology (M.I.T.), Cambridge, USA
1987/1988 Fellow am Center For Advanced Visual Studies, M.I.T., USA
1987-1989 Lehrauftrag, M.I.T. CAmbridge, USA
1990 Lehrauftrag, Sydney College of the Arts an der Universität Sydney
1991 Lehrauftrag, College of Fine Arts, University of New South Wales (UNSW), Sydney
1992-1995 Dozent , College of Fine Arts, UNSW, Sydney
1996-1999 Assoziierter Professor, University of Maryland, Baltimore County, Baltimore, USA
seit 1999 Professor, University College of Los Angeles
   
Werke im Zusammenhang mit dem ZKM:
»The Exquisite Mechanism of Shivers«
»Passage Sets/One Pulls Pivots at the Tip of the Tongue«
 
[2000]  
  • Cover der Publikation »Drei Projekte. 'Bitte berühren', interaktive Videoinstallationen. Deutscher Videokunstpreis '92, ZKM Karlsruhe und SWF Baden-Baden. 'Weinbrenners Traum', Computersimulation«
  • Cover der Publikation »Artintact 1«
    • Artintact 1
    • Cantz, Ostfildern, 1994
    • Sammelband, CD-ROM/DVD
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • »Artintact 1« ist die erste Ausgabe eines interaktiven CD-ROMagazins, das zweimal pro Jahr erscheint. Die CD-ROM präsentiert interaktive Kunstwerke, geschaffen am ZKM/Institut für Bildmedien von Künstlern, die auf diesem Gebiet Pioniere sind. Das...

  • Cover der Publikation »Internationaler Videokunstpreis 1995«
  • Cover der Publikation »Multimediale 4«
    • Heinrich Klotz (Hg.)
    • Multimediale 4
    • 1995
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Deutsch
    • 6       Vorwort  

      Symposien

      10      Die Zweite Moderne – eine Diagnose           der Kunst der Gegenwart 12      Neue Medien - Neue Kriterien? 14      Das digitale Museum  

      Ausstellungen...

  • Cover der Publikation »Mediascape«
    • Mediascape
    • Guggenheim Museum Publications, New York, 1996
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Englisch
    • »Mediascape«, the exhibition that marks the reopening of the Guggenheim Museum SoHo, offers cause for celebration on many fronts. It announces the Guggenheim's commitment to exploring the relationship between technology and culture; it initiates...

  • Cover der Publikation »Hardware, Software, Artware«
    • Hardware, Software, Artware
    • Cantz, Ostfildern, 1997
    • Sammelband
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • Im letzten Jahrhundert haben sich die Technologien rasant gewandelt: von ersten einfachen Anwendungen zur hoch spezialisierten Verwendung in Bereichen wie Wirtschaft, Medizin, Wissenschaft, Forschung und Kunst. »HARDWARE - SOFTWARE - ARTWARE« ist...

  • Cover der Publikation »Media-Art-History«
  • Cover der Publikation »Medien-Kunst-Geschichte«
  • Cover der Publikation »Medien Kunst Aktuell / Current Media Art«
  • Cover der Publikation »Future Cinema«
    • Jeffrey Shaw und Peter Weibel (Hg.)
    • Future Cinema
    • MIT Press, Cambridge, Massachusetts, 2003
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Englisch
    • One aspect of our globalization is the development of a worldwide network of technological standards and production, distribution, and presentation norms necessary in order to recoup, via distribution to the mass global market, vastly increased...

  • Cover der Publikation »Unsichtbares. Kunst_Wissenschaft / Invisible. Art_Science«
    • Unsichtbares. Kunst_Wissenschaft / Invisible. Art_Science
    • 2004
    • CD-ROM/DVD
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • Bildreisen bis ins kleinste Detail machen neue Welten im Atombereich sichtbar, vom menschlichen Auge längst nicht mehr wahrnehmbar. Naturwissenschaft, Medizin, Psychologie, Kunst. 

      Der internationale Medienkunstpreis bietet Kunstvideos...

  • Cover der Publikation »Medien Kunst Netz 2 / Media Art Net 2«
    • Rudolf Frieling und Dieter Daniels (Hg.)
    • Medien Kunst Netz 2 / Media Art Net 2
    • Springer, Wien und New York, 2005
    • Sammelband
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • http://www.medienkunstnetz.de 

      Aktuelle Diskurse der Medienkunst im internationalen Kontext: das Buch zur Onlineplattform »Medien Kunst Netz«. Ein Netzwerk von Kuratoren und Autoren lokalisiert...

  • Cover der Publikation »Unsichtbares. Kunst_Wissenschaft. Algorithmen als Schnittstellen zwischen Kunst und Wissenschaft«
  • Cover der Publikation »Syntax des Sehens. Die Videosammlung des ZKM«
    • Marlene Angermeyer-Deubner und Peter Weibel (Hg.)
    • Syntax des Sehens. Die Videosammlung des ZKM
    • Kehrer, Heidelberg, 2006
    • Sammelband
    • Sprache: Deutsch
    • Die ZKM Videosammlung umfasst um die 1400 Titel und zählt damit zu einer der größten und wichtigsten Sammlungen ihrer Art. In der vorliegenden Publikation stellen übergreifende Texte das Schaffen der Protagonisten der Sammlung in einen zeitlichen...

  • Cover der Publikation »Zeitraffer / Time Lapse. Internationaler Medienkunstpreis 1992–2002«
  • Cover der Publikation »New Screen Media«
    • Martin Rieser und Andrea Zapp (Hg.)
    • New Screen Media
    • British Film Institute, London, 2002
    • Sammelband, CD-ROM/DVD
    • Sprache: Englisch
    • The advent of new media presents a serious challenge to our understanding of visual representation, of narrative and indeed the whole art of the moving image. New narrative forms in hypertext, multimedia, computer games, interactive broadcast and...

  • Cover der Publikation »Mediagramm Nr. 15«
    • Mediagramm Nr. 15
    • 1994
    • Zeitschrift / Serie
    • Sprache: Deutsch
    • Das ZKM-Medienmuseum hat ein ansehnliches Veranstaltungsprogramm vorbereitet. Im Mai und Juni werden in Karlsruhe mehrere Ausstellungen und Performances, ein Theaterprojekt sowie ein Symposium stattfinden. Die Veranstaltungen werfen Schlaglichter...

  • Cover der Publikation »Mediagramm Nr. 19«
    • Mediagramm Nr. 19
    • 1995
    • Zeitschrift / Serie
    • Sprache: Deutsch
    • ...
      Heinrich Klotz "»Multimediale 4«. Zwischenschritt ins neue Haus" S. 2–3
      Heinrich Klotz "Ausstellungen. Fin de siècle" S. 4–5
  • Cover der Publikation »Mediagramm Nr. 22«
    • Mediagramm Nr. 22
    • 1996
    • Zeitschrift / Serie
    • Sprache: Deutsch
    •   "ZKM intern. Pläne und Resultate" S. 2
      Rudolf Frieling "Internationaler Videokunstpreis 1995. Erster Preis herausragend. Medienkritik trifft auf...
  • Cover der Publikation »Mediagramm Nr. 24«
    • Mediagramm Nr. 24
    • 1996
    • Zeitschrift / Serie
    • Sprache: Deutsch
    • Petra Koger "ZKM-Aktivitäten. Fenster geöffnet. Zugang zur Medienkunst" S. 2
        "ZKM-Aktivitäten. ZKM on line" S. 2
       ...
  • Cover der Publikation »Future Cinema«
  • Rotes Cover mit schwarzer Schrift.
    • Heinrich Klotz (Hg.)
    • ZKM | Institut für Musik und Akustik : Gastkünstler 1991-95
    • 1996
    • Broschüre
    • Sprache: Deutsch
    • Man kann sich das Musikinstitut des ZKM als ein großes Instrument vorstellen. Es besteht aus Menschen und Ideen, Maschinen und Räumen. Auf diesem großen, vielseitigen Instrument können ganz verschiedenartige Stücke gespielt werden. Es hängt von ...

Logo ZKM | Kosmos schließen