Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Bruno Cohen

Geburtsjahr, Ort
1953, Straßburg, Frankreich
Rolle am ZKM
Künstler/in der Sammlung
Biografie

Bruno Cohens Erfahrungen in der Theaterarbeit führten zum experimentellen Einsatz von Video- und Computertechnologien. Er erprobt neue Konstellationen zwischen Theaterraum und Publikum und erweitert die traditionelle Darstellung szenischer Handlung um Ebenen der Interaktion.

Ausbildung
1971-73 Ausbildung als Schauspieler am Conservatoire de Région de Metz
1974-76 Ausbildung als Schauspieler an der École Claude Kichky - Marcel Marceau
1987 Maîtrise, Diplôme supérieur in Sozialwissenschaften an der Université de Strasbourg II, Straßburg
1995 Diplôme d'études approfondies in Soziologie an der Université de Nancy II, Nancy

Sonstige Aktivitäten
1974-75 Schauspieler der Kompanie des »Petit Théâtre Sourd«, Paris
1975-87 Kulturverantwortlicher für Metz, Dieppe und Jarny

​Preise
1993 »Label International de l'innovation Muséographique« für die Entwicklung von 3D-Präsentationssystemen virtex™ zusammen mit der Société ATEA, SITEM, Dijon; »Prix de la Communication« für die Entwicklung von 3D-Präsentationssystemen virtex™ mit der Société ATEA, L'Entreprise Communique, Paris
1994 »Faust d'Argent« für die Entwicklung von 3D-Präsentationssystemen virtex™ zusammen mit der Société ATEA, Faust, Toulouse

Bühnenbilder
1981 »Ouverture pour orchestre d'harmonie«, Video-Coproduktion mit dem französischen Kulturministerium, Paris
1987 Konzeption/Umsetzung »Metz, lumières d'Histoire«, Metz, Arsenal
1989 »Révolution«, Bicentenaire, Villerupt
1990 Ausstellungsdesign der Compagnie des Cristalleries de Baccarat
1992 Konzeption/Umsetzung »Temps de l'homme«, Cité des Sciences et de l'Industrie de la Vilette, Paris; Konzeption/Umsetzung »Dialogues imaginaires au temps de Jacques Callot«, Nancy
1994/95 Konzeption/Umsetzung des Informationsraumes, Centre Nucléaire de Production d'électricité/EDF de Paluel
1995 Konzeption/Umsetzung »Les Marquises«, Musée de l'Homme, Paris

Literatur (Auswahl)
Institut International de la Marionette (Hg.): »Dispositifs artistiques instables«, Charleville 1996

Werke im Zusammenhang mit dem ZKM:
»Camera Virtuosa«

[1997]

Logo ZKM | Kosmos schließen