Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Elke Reinhuber

Biografie

Elke Reinhuber stellt sich ein Leben auf dem Holodeck vor, in dem wir alternative Wirklichkeiten erforschen können. Als sie zum ersten Mal in die Panoramafotografie eintauchte, die sie für ein 360° Umwelt vorbereitet hatte, wusste sie, dass die Blütezeit von Flatscreens und statischen Fotografien an der Wand vergangen war – Fotografie war endlich keinem begrenzten Bildfeld mehr unterlegen. In ihrer Arbeit untersucht sie verschiedene Darstellungsweisen und Strategien des Storytelling, um die parallele Existenz mehrerer Wahrheiten des Hier und Jetzt zu betonen. Hinsichtlich des Inhalts, konzentrieren sich ihre Interessen zur Zeit auf die Korrelation zwischen den Entscheidungen und Emotionen, während sie verschiedene Strategien der Visualisierung und Präsentation erkundet. Reinhuber forscht und lehrt an der School of Art, Design and Media, NTU in Singapur und stellte erst kürzlich ihre erste S3D Video-Installation fertig. Sie promovierte an der UNSW Art and Design in Sydney und wurde bereits eingeladen, Reden auf internationalen Konferenzen zu halten und ihre Arbeit in renommierten Institutionen wie V&A Digital Futures, London; GRID Biennial Photofestival, Amsterdam; Fotomuseum Winterthur und dem ZKM, Karlsruhe, auszustellen.

[2016]

  • Ein weißes Buchcover mit schwarzer Schrift und einem schwarzen Quadrat.
    • Felix Mittelberger, Sebastian Pelz, Margit Rosen und Anselm Franke (Hg.)
    • Maschinensehen
    • Spector Books, Leipzig, 2013
    • Ausstellungskatalog, Sammelband
    • Sprache: Deutsch
    • Unzählige Kameraaugen und Sensoren sind heute auf die Welt gerichtet. Sie erfassen Landmassen und Meeresböden, die Oberflächen von Pflanzen, menschlichen und tierischen Körpern sowie die Beschaffenheit der Atmosphäre. Durch aufwendige...

Logo ZKM | Kosmos schließen