Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Franz Erhard Walther

Geburtsjahr, Ort
1939, Fulda, Deutschland
Rolle am ZKM
Künstler/in der Sammlung
Biografie
1956 Bewerbung an der Werkkunstschule Offenbach, Absage wegen nichterreichtem Mindestalter
1957 Aufnahme des Studiums und erste Gruppenausstellung
1958 Ausstellung im Elternhaus
1959 Studium der Bildenden Künste in Frankfurt a. Main
1961 nach einer Kontroverse zwangsexmatrikuliert
seit 1962 Entdeckung und Erforschung des Werkbegriffes
1962-1964 Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie
1964-1967 Formulierung des anderen Werkbegriffes
1967-1973 in N.Y. lebend
1969 Ausstellung des 1.Wersatzes im Museum of Modern Art in N.Y.
1970 Gastprofessur in Hamburg
1972 2. Werksatz
1979 Arbeit an Wandformationen
1984 Berufung an die HdK Berlin und Absage wegen unvereinbaren Auffassungen
1985 Zusammenfassung der Wortwerke
1995-1997 Verfilmung des 1.Werksatzes in den Plänen von 1969
 
Walther hat an der d5-d8 teilgenommen.
 
[2002]  
  • Cover der Publikation »Obsessive Malerei. Ein Rueckblick auf die Neuen Wilden«
    • Götz Adriani (Hg.)
    • Obsessive Malerei. Ein Rückblick auf die Neuen Wilden
    • Hatje Cantz, Ostfildern, 2003
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Deutsch
    • Die Malerei erlebte Anfang der achtziger Jahre, nachdem sie durch die Minimal und Concept Art weitgehend verdrängt schien, erneut eine kurze, aber vehemente Blüte. Junge Künstler schlossen sich in Berlin, Köln und Hamburg zusammen, um als »Neue...

  • Cover der Publikation »You_ser«
    • You_ser
    • 2007
    • Ausstellungsbroschüre
    • Sprache: Deutsch
  • Cover der Publikation »You_ser (English)«
  • Cover der Publikation »Just what is it ...«
    • Götz Adriani und Peter Weibel (Hg.)
    • Just what is it ...
    • Hatje Cantz, Ostfildern, 2009
    • Ausstellungskatalog, Sammelband
    • Sprache: Deutsch
    • In Baden-Württemberg befindet sich eine bundesweit einmalige Dichte an privaten Sammlerpersönlichkeiten und Sammlungen, deren Bestände in ihrer Qualität und Quantität außergewöhnlich sind. 

      Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Museum...

  • Cover der Publikation »Record Again!«
    • Christoph Blase und Peter Weibel (Hg.)
    • Record Again!
    • Hatje Cantz, Ostfildern, 2010
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • Der vorliegende Band ist der zweite Teil des Restaurierungsprojekts »40jahrevideokunst.de«. Die Rettung gefährdeten und vom Verschwinden bedrohten Videomaterials war das vordringliche Ziel dieses Projekts. Dabei ist es gelungen, eine Vielzahl von...

  • Cover der Publikation »Record Again!«
    • Christoph Blase und Peter Weibel (Hg.)
    • Record Again!
    • 2010
    • CD-ROM/DVD
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • Die DVD Studienedition »Record > Again! 40jahrevideokunst.de — Teil 2« versammelt 60 herausragende Videowerke von 58 Künstlern und Künstlergruppen aus den Jahren 1968 bis 2008 und setzt damit die Arbeit von »40jahrevideokunst.de - Teil 1« aus...

  • Cover der Publikation »Atlas«
  • Cover der Publikation »Weltreise. Kunst aus Deutschland unterwegs«
    • Elke aus dem Moore, Matthias Flügge und Matthias Winzen (Hg.)
    • Weltreise. Kunst aus Deutschland unterwegs
    • Kehrer, Heidelberg, 2014
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Deutsch
    • In der Ausstellung »Weltreise« des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) zeigen Matthias Flügge und Matthias Winzen eine Auswahl aus dessen international sehr erfolgreichem, innerhalb Deutschlands aber kaum bekanntem Bestand zeitgenössischer...

  • Cover der Publikation »High Times, Hard Times. New York Painting 1967–1975«
    • High Times, Hard Times. New York Painting 1967–1975
    • Independent Curators International, New York ; D. A. P. / Distributed Art Publishers, New York, 2006
    • Ausstellungskatalog, Sammelband
    • Sprache: Englisch
    • During the late 1960s and early 1970s, when »painting is dead« was a popular slogan, experimental abstract painting actually was thriving, energized by a diverse group of New York artists. Influenced by new artistic freedoms and the political ...

  • Cover der Publikation »Iconoclash«
    • Bruno Latour und Peter Weibel (Hg.)
    • Iconoclash. Beyond the Image Wars in Science, Religion, and Art
    • MIT Press, Cambridge, Massachusetts, 2002
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Englisch
    • This book is a most comprehensive anthology about the image wars, as it joins for the first time different cultures from West to East, different epochs from Middle Ages to modernism, different practices from science to art, in the search for an...

  • Cover der Publikation »Walther Objekte benuetzen«
    • Franz Erhard Walther (hg. von Peter Weibel)
    • Objekte, benutzen
    • Walther König, Köln, 2014
    • Monografie
    • Sprache: Deutsch
    • Franz Erhard Walthers Buch »Objekte, benutzen«, das 1968 im Verlag Gebr. König, Köln – New York erschien, ist eine der großen Inkunabeln der Kunstgeschichte. Hier zeigte der Künstler in Wort und Bild, wie die Objekte seines „1. Werksatzes” ...

  • Cover der Publikation »Iconoclash. Jenseits der Bilderkriege in Wissenschaft, Religion und Kunst«
  • Buchcover mit einem Ausschnitt von Fernand Legers Gemälde »Constructeurs« (1951)
    • Eckhart Gillen, Peter Weibel (Hg.)
    • Art in Europe 1945–1968. Facing the Future
    • Lannoo, Tielt, 2016
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Englisch
    • Der Zweite Weltkrieg zerstörte auch die Kunstwelt. »Facing the Future: Art in Europe 1945–1968« zeigt, wie Künstler wie Henri Matisse, Pablo Picasso, Ossip Zadkine, Henry Moore, Renato Guttuso, Fernand Léger, Yves Klein, Gerhard Richter und...

  • Gelbe Titelseite mit einer blau, weiß und gelben Erdkugel. Weiße und blaue Schrift.
    • Peter Weibel (Hg.)
    • Art in Europe 1945 – 1968. The Continent that the EU Does Not Know
    • ZKM⎪Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, 2016
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Englisch
    • This brochure is published on the occasion of the exhibition »Facing the Future: Art in Europe 1945-1968«, organised by the Centre for Fine Arts, Brussels (BOZAR), ZKM | Center for Art and Media Karlsruhe, State Museum Exhibition Centre ROSIZO...

Logo ZKM | Kosmos schließen