Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Jackson Pollock Bar

gegründet in, Ort
1993, Freiburg, Deutschland
Mitglieder
Biografie

Die Jackson Pollock Bar ist ein 1993 gegründetes Performanceunternehmen für Theorieinstallationen. Die von Christian Matthiessen inszenierten Playback-Performances zum Ästhetischen Diskurs der bildenden Kunst und des Theaters behandeln insbesondere Themen der Systemtheorie. Darsteller sind Martin Horn und Peter Cieslinski, Anna Wouters und Gotthard Lange. Seit 1995 entstehen regelmäßige Kooperationen mit der britischen Konzeptkunstgruppe Art & Language, seit 1996 ist die Jackson Pollock Bar im Theater Freiburg ansässig. Arbeiten der Jackson Pollock Bar waren u.a. in der Getty Foundation Los Angeles (2004), im Schauspielhaus Zürich (2003), in der Lisson Gallery, London (2003), in der Volksbühne Berlin (2001), im ZKM⎥Karlsruhe (2000, 2007), im P.S. 1 New York (1999) und bei der documenta X (1997) zu sehen.

[2008]

  • Cover der Publikation »Art & Language & Luhmann III«
    • Institut für soziale Gegenwartsfragen, Freiburg i. Br., Kunstraum Wien (Hg.)
    • Art & Language & Luhmann
    • Passagen Verlag, Wien, 1997
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Deutsch
    • Am Ende des 20. Jahrhunderts hat die Kunst ihre darstellende Funktion eingebüßt und ist zum autopoetischen System geworden. Sie schafft sich ihren eigenen Kontext, indem sie das Wahrnehmen selbst reflektiert. Kunsterfahrung wird zum Beobachten...

Logo ZKM | Kosmos schließen