Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Jagoda Szmytka

Geburtsjahr, Ort
1982, Legnica, Polen
Rolle am ZKM
Gastkünstler/in
Institut / Abteilung
Institut für Musik und Akustik
Am ZKM
  • 2011, Januar 2014, Juli–August 2014, November–Dezember 2014, August/September 2015

Biografie

Jagoda Szmytka komponiert kontextuelle Musik für die Ohren, Augen und den Geist. Ihre audiovisuellen Kompositionen, die für verschiedene verstärkte Formationen und gemischte Medien geschrieben sind, werden als rhizomatische Verbindungen zwischen Tönen, Bildern und Texten organisiert. Ihre Kompositionsmethoden (soziales Komponieren oder Gemeinschaftskomponieren) sind abhängig davon, soziale Musik für Menschen, mit Menschen und über Menschen zu schaffen: Musik, die sich mit Themen beschäftigt, die für die Gesellschaft als Ganzes wichtig sind, und die Nutzung und Thematisierung sozialer Medien. Damit gewinnt der Wert einer Komposition eine ethische Dimension.

Ein Stück erweist sich als Erfolg, wenn es einen Anreiz zur Reflektion und Veränderung gibt, und wenn die Teilnahme an dem kreativen Prozess mindestens einen der Spieler zum Nachdenken anregt. Was zuallererst zählt, ist das Spielen selbst: „Musik machen und eine bedeutungsvolle Botschaft senden.“ Szmytka ist die Gründerin von PLAY, einer Plattform für Kunst- und Kulturinitiativen in Frankfurt am Main.

Logo ZKM | Kosmos schließen