Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Jean-Jacques Lebel

Geburtsjahr, Ort
1936, Paris, Frankreich
Biografie

Jean-Jacques Lebel lebt und arbeitet hauptsächlich in Paris. Der Künstler und Politaktivist hat bereits 1955 die Zeitschrift »Front Unique« zu Kunst, Politik und Poesie in Florenz herausgegeben. In Venedig veranstaltete er 1960 mit »L'Enterrement de la Chose« das erste Happening in Europa und publizierte einen der ersten französischsprachigen Essays über das Genre der Happenings. Er selbst führt die Praxis der Happenings, Performances und Aktionen auf allen Kontinenten weiter fort und bleibt zugleich bildnerisch, als Dichter und politisch aktiv.
Neben seiner künstlerischen Arbeit war er 1960 und 1961 Organisator der internationalen Demonstration und Gruppenschau »L'Anti-Procès«, die gegen den Algerienkrieg und die Folter Stellung bezog. 1964 war er Ideengeber des »Festival de la Libre Expression« und 1979 des »Festival International POLYPHONIX«, die sich beide mit Künstlern, Dichtern, Cineasten und Musikern aus unterschiedlichsten Ländern auseinandersetzten. Jean-Jacques Lebel arbeitete unter anderem mit Claes Oldenburg, Allan Kaprow, Tetsumi Kudo, Erró, Carolee Schneemann, Yoko Ono, Daniel Pommereulle, Nam June Paik und Robert Filliou zusammen.

[2008]

  • Cover der Publikation »Car Culture«
    • Peter Weibel (Hg.)
    • Car Culture
    • 2011
    • Ausstellungskatalog, Sammelband
    • Sprache: Deutsch
    • Die Ausstellung »Car Culture. Medien der Mobilität« und das vorliegende Buch zeigen erstmals die Parallelentwicklung der physischen und virtuellen Mobilität, beziehungsweise Kommunikation, von Hertz bis zum Handy, vom Automobil bis zum Mobilfunk...

  • Cover der Publikation »William S. Burroughs: Cut«
    • Axel Heil und Ian McFadyen (Hg.)
    • William S. Burroughs: Cut
    • Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2013
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Deutsch
    • Werke wie »Naked Lunch« oder »The Soft Machine« haben William Seward Burroughs (1914–1997) als Autor weltberühmt gemacht. 
Seine Weiterentwicklungen von Brion Gysins Methode des "Cut-up“ gaben nicht nur der Literatur der zweiten Hälfte des 20....

  • Cover der Publikation »Deleuze und die Künste«
    • Peter Gente und Peter Weibel (Hg.)
    • Deleuze und die Künste
    • Suhrkamp, Frankfurt am Main, 2007
    • Sammelband, Konferenzband
    • Sprache: Deutsch
    • Das Philosophieren von Deleuze ist verführerisch, es sprengt die Grenzen der Wissenschaft, der Universität und des akademischen Stils. Es sympathisiert mit den Künsten und ist zugleich ein großer Versuch, die Philosophie zu erneuern, sie aus der...

  • Cover der Publikation »Jean Jacques Lebel: Die höchste Kunst ist der Aufstand«
  • Cover der Publikation »Jean-Jacques Lebel: Barrikaden«
    • Axel Heil, Robert Fleck und Alyce Mahon (Hg.)
    • Jean-Jacques Lebel: Barrikaden
    • Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2014
    • Ausstellungskatalog, Sammelband
    • Sprache: Deutsch
    • Das Buch stellt das künstlerische Schaffen von Jean-Jacques Lebel erstmalig exemplarisch in Deutschland vor. Im Zentrum stehen die Happenings der 1960er-Jahre, die alle mit zahlreichen Abbildungen dokumentiert und von Alyce Mahon, Professorin in...

  • Cover der Publikation »Jean-Jacques Lebel: Barrikaden«
    • Axel Heil, Robert Fleck and Alyce Mahon (Eds.)
    • Jean-Jacques Lebel: Barricades
    • Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2014
    • Ausstellungskatalog, Sammelband
    • Sprache: English
    • The book is devoted to the artistic work of Jean-Jacques Lebel. The focus is on the happenings of the 1960s, which are documented in numerous illustrations and analyzed in detail by Alyce Mahon, a professor at Cambridge. Texts by Félix Guattari (...

  • Cover der Publikation »William S. Burroughs: Cut (English)«
    • Axel Heil und Ian McFadyen (Hg.)
    • William S. Burroughs: Cut
    • Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2013
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Englisch
    • Werke wie »Naked Lunch« oder »The Soft Machine« haben William Seward Burroughs (1914–1997) als Autor weltberühmt gemacht. 
Seine Weiterentwicklungen von Brion Gysins Methode des "Cut-up“ gaben nicht nur der Literatur der zweiten Hälfte des 20....

  • Buchcover mit einem Ausschnitt von Fernand Legers Gemälde »Constructeurs« (1951)
    • Eckhart Gillen, Peter Weibel (Hg.)
    • Art in Europe 1945–1968. Facing the Future
    • Lannoo, Tielt, 2016
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Englisch
    • Der Zweite Weltkrieg zerstörte auch die Kunstwelt. »Facing the Future: Art in Europe 1945–1968« zeigt, wie Künstler wie Henri Matisse, Pablo Picasso, Ossip Zadkine, Henry Moore, Renato Guttuso, Fernand Léger, Yves Klein, Gerhard Richter und...

Logo ZKM | Kosmos schließen