Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Mark Amerika

Geburtsjahr, Ort
1960, Miami, Florida, Vereinigte Staaten
Rolle am ZKM
Künstler/in der Sammlung
Biografie

Das Werk von Mark Amerika wurde bereits international ausgestellt. Der Künstler nahm beispielsweise an der Whitney Biennial of American Art teil und präsentierte sein Œuvre im Denver Art Museum, dem Institute of Contemporary Arts in London und dem Walker Art Center, Minneapolis. Seine bislang umfangreichste Werkschau veranstaltete das National Museum of Contemporary Art in Athen 2009-2010 unter dem Titel UNREALTIME. Sein Werk zeichnet sich stets durch ein Crossover von Medien, Bild und Wort aus. Er ist Autor viele Bücher, darunter remixthebook (University of Minnesota Press, 2011, www.remixthebook.com) sowie seine Sammlung von Künstlerschriften mit dem Titel META/DATA: A Digital Poetics (The MIT Press, 2007). Eines seiner jüngsten größeren Projekte ist das Museum of Glitch Aesthetics (glitchmuseum.com), eine Arbeit die das Abandon Normal Devices Festival zusammen den Olympischen Sommerspielen, London 2012, in Auftrag gegeben wurde. Amerika ist Professor für Kunst und Kunstgeschichte an der University of Colorado, Boulder.

Logo ZKM | Kosmos schließen