Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

robotlab

gegründet in, Ort
2000, Karlsruhe, Deutschland
Rolle am ZKM
Gastkünstler/in
Institut / Abteilung
Institut für Bildmedien
Mitglieder
Biografie

Im Zentrum der Aktivitäten von robotlab steht die Arbeit mit Industrierobotern im öffentlichen Raum. Die Künstlergruppe wurde Anfang 2000 von Matthias Gommel, Martina Richter (aka Martina Haitz) und Jan Zappe gegründet und präsentiert sich mit Experimentierstationen, Performances und Installationen, die vielschichtige Aspekte von Mensch-Maschine-Beziehungen erforschen.

Die besonderen Bewegungseigenschaften der Roboter und die computerbasierte Steuerung geben die Möglichkeit digitale Codes in vielfältiger Weise im realen Raum darzustellen. robotlab lässt diese sonst im industriellen Umfeld situierten Maschinen innerhalb des Kunstkontextes in verschiedene Bereiche wie beispielsweise Musik, Tanz und Wissenschaft eindringen. Die seriell gefertigten Industrieroboter stehen als Repräsentanten einer möglichen Roboterkultur, in der die Maschinen als Alltagsprodukte unsere Lebenswelt mitbestimmen.

[2002]

 

  • Cover der Publikation »Wolfgang von Kempelen. Mensch in der Maschine / Man in the Machine«
    • Bernhard Serexhe und Peter Weibel (Hg.)
    • Wolfgang von Kempelen. Mensch in der Maschine / Man in the Machine
    • Matthes & Seitz, Berlin, 2007
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • Das beseelte Bildnis und die sich selbst bewegende, intelligente Maschine sind zu allen Zeiten Faszinosum und Horrorvision zugleich gewesen. Seit mehr als zweihundert Jahren gab es keine einzige, die gleichzeitig im Kreise der Laien sowie...

  • Cover der Publikation »Medium Religion«
  • Cover der Publikation »Medium Religion«
    • Boris Groys und Peter Weibel (Hg.)
    • Medium Religion
    • Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2011
    • Ausstellungskatalog, Sammelband
    • Sprache: Englisch
    • The original media used by religions were scriptures and books. Today´s religions movements operate predominantly with images that can be produced and distributed by means of electronic picture media, such as video and television, for example, as...

  • Cover der Broschüre Exo-Evolution
    • Exo-Evolution
    • ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe, 2015
    • Ausstellungsbroschüre
    • Sprache: Deutsch
    • Die Ausstellung »Exo-Evolution« legt ihren Fokus auf die künstlerische Anwendung neuer Technologien und eröffnet mit verschiedenen Modulen Ausblicke in die Zukunft und Rückblicke in die Vergangenheit der Exteriorisierung menschlicher Fähigkeiten...

  • Cover der Zeitschrift »Kunstforum«: Zwei Personen stehen vor einer Projektion, die Sonnenerruptionen zeigt.
    • KUNSTFORUM INTERNATIONAL, 237
    • 2015
    • Zeitschrift / Serie
    • Sprache: Deutsch
    • Renaissance 2.0: Der Mensch als Möglichkeitswesen

      »KUNSTFORUM« nimmt das 300 Tage dauernde Großereignis des ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie KArlsruhe, die »GLOBALE« zum Anlass, die großen Themen und entscheidenden Tendenzen...

Logo ZKM | Kosmos schließen