Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Siegfried Gohr

Geburtsjahr, Ort
1949, Merkstein bei Aachen, Deutschland
Biografie

Ab 1967: Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Philosophie in Köln und Tübingen. 1974: Promotion in Köln; wissenschaftlicher Assistent am Wallraf-Richartz-Museum Köln. 1975: Referent an der Kunsthalle Köln. 1978-1985: Direktor der Kunsthalle Köln 1985-1991: Direktor des Museums Ludwig Köln Lehraufträge an den Universitäten Köln, Bonn und Hannover. Ab 1991: Freier Publizist und Ausstellungsmacher. Seit 1993: Professor für Kunstwissenschaft und Mediengeschichte an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Organisation von zahlreichen monographischen und thematischen Ausstellungen zur Kunst des 20.Jahrhunderts, z.B. Léger, Klee, Beckmann, Picasso, Duchamp, de Kooning, Jaspar Johns, Roy Lichtenstein, Georges Rouault, Expressionistische Skulptur, Europa – Amerika, Bilderstreit, Baselitz, Lüpertz, Penck, Polke und viele andere. Organisation von Ausstellungen zur modernen deutschen Kunst in Europa, Amerika und Asien. Zahlreiche Texte zur Museumssituation, zur modernen und zeitgenössischen Kunst, zum Selbstverständnis des Künstlers in der Moderne.

[2002]

  • Cover der Publikation »Kunst Sammeln«
    • Götz Adriani (Hg.)
    • Kunst Sammeln
    • Hatje Cantz, Ostfildern, 1999
    • Sammelband
    • Sprache: Deutsch
    • Sammlungsschwerpunkt des Museums für Neue Kunst im ZKM Karlsruhe ist die Kunst der Gegenwart: Die neue Kultureinrichtung besitzt zwar eigene Bestände aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie, Grafik und der Medienkunst, doch ist es seine...

  • Cover der Publikation »Art and Press«
Logo ZKM | Kosmos schließen