Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

Sommerer & Mignonneau

gegründet in, Ort
1992
Mitglieder
Biografie

Christa Sommerer, 1964 in Ohlsdorf/Gmunden in Österreich geboren, und Laurent Mignonneau, 1967 in Angoulême geboren, leben und arbeiten in Kyoto. 

Christa Sommerer und Laurent Mignonneau arbeiten im Zwischenfeld von Kunst, Naturwissenschaft und Technologie. Auf der Basis von Simulationen zu künstlichem Leben entwickeln sie kreative Environments zur Interaktion und beteiligen Besucher am Werkprozess. Die Konfrontation von realen und virtuellen Systemen fordert eine bewusste Interaktion und verdeutlicht die Wechselwirkung und Kooperation beider Modelle.

Christa Sommerer
1982-85 Studium der Biologie und Botanik an der Universität Wien
1985-90 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien
1991-93 Postgraduierten-Studium bei Peter Weibel an der Städelschule, Institut für Neue Medien, Frankfurt/Main

Laurent Mignonneau
1984-88 Studium der Angewandten Kunst an der École Technique, Angoulême (National Diplom, DNAP)
1988-91 Studium an der Hochschule für Bildende Künste (National Diplom, DNESP) und Studium von Video und Computergrafik am Centre National de la Bande Dessinée
et de l'Image (CNBDI), Angoulême
1991-93 Postgraduierten-Studium bei Peter Weibel an der Städelschule, Institut für Neue Medien, Frankfurt/Main

Christa Sommerer/Laurent Mignonneau
ab 1992 Zusammenarbeit
ab 1995 Direktion (Artistic Director & Reseacher) der ATR Media Integration and Communications Research Laboratories, Kyoto
1996 Organisation des »ART-Science-ATR«-Symposiums, Kyoto
1997 Herausgeber der Publikation »Art @ Science«, Springer Verlag, Wien, New York
ab 1997 Associate Professor an der International Academy of Media Arts and Sciences (IAMAS), Gifu

Gemeinsame Stipendien/Preise (Auswahl)
1992 Prisma-Preis für Computerkunst auf der »Mediale«, Hamburg
1993 Gastkünstler am National Center for Supercomputing Application (NCSA), Reckmann Institute, Urbana, Illinois
1994 Silicon Graphics Award des International Symposium on Electronic Art (ISEA), Helsinki
1994 Multi Media Award der Multi Media Association, Tokio
1994 Goldene Nica in der Kategorie Interaktive Kunst des Prix Ars Electronica, Linz, für »A-Volve«
1994-95 Gastkünstler am NTT, InterCommunication Center (ICC), Tokio
1995 Ovation Award des Interaktive Media Festival, Los Angeles
1995 Inter Design Award des Japan Inter Design Forum, Tokio

Einzelausstellungen (Auswahl)
1993 »museum in progress«, Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien; »Imagina 94«, Monte Carlo, Monaco
1994 NTT InterCommunication Center (ICC), Tokio
1996 Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
1997 Center for the Arts, Yerba Buena Gardens, San Francisco

Gruppenausstellungen (Auswahl)
1992 »Junge Szene«, Sezession, Wien
1993 »Binaera: 14 Interactions - Art and Technology«, Kunsthalle Wien; »L'epreuve numerique«, Palais de Tokyo, Paris
1994 »Intelligente Ambiente - Ars Electronica '94«, Linz Museum of Modern Art, Helsinki; »Artifices 3«, Salle de la Legion d'honneur, Paris
1995 »Triennale di Milano«, Palazzo dell'Arte, Mailand; „ARTEC '95 - The 4th international Biennale in Nagoya«, Nagoya City Art Museum, Nagoya; »Kwangju Biennale«, Info Art Pavilion, Kwangju, Korea Center of Contemporary Art, Warschau; »ArsLab - I Sensi del Virtuale«, Extra-Museum, Turin
1995-96 »Revue Virtuelle«, Centre National d'Art et de Culture Georges Pompidou, Paris
1996 »Biennale d'Art Contemporain de Lyon«, Musée d'Art Contemporain, Lyon; Henie Onstad Kunstcenter, Oslo; »Wunschmaschine Welterfindung«, Kunsthalle Wien
1997 »InterAct! - Schlüsselwerke Interaktiver Kunst«, Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg

Museen/Sammlungen
»Trans Plant«, Tokyo Metropolitan Museum of Photography, Tokio; »Trans Plant II«, Tokyo Metropolitan Museum of Photography, Tokio; »Intro Act«, Musée d'Art Contemporain, Lyon; »A-Volve«, NTT Tokei, Nagoya; »Genma, Memesis - Die Zukunft der Evolution«, Ars Electronica Center, Linz; »Lift Space«, NTT InterCommunication Center, Tokio

Literatur (Auswahl)
Sommerer, Christa, Mignonneau, Laurent: „Interactive Plant Growing & Anthroposcope“, in: Gerbel, Karl; Weibel, Peter (Hg.): »Ars Electronica 93 - Genetische Kunst - Künstliches Leben, Wien 1993; Boissier, Jean-Louis; Duguet, Anne-Marie; Terrier, Liliane (Hg.): »Artifices 3 - Mise en mémoire/Accès à la mémoire - Installations Laboratoire Bibliothèque«, Saint-Denis 1994; ICC Gallery (Hg.): »Interactive Plant Growing - A-Volve«, Tokio 1994; Frauenfelder, Mark: „The Interactive Life of Plants“, in: »Wired«, Juli, Ventura 1994; Druckey, Timothy; Goldman, Lisa (Hg.): »lnteractive Media Festival«, Los Angeles 1995; Sommerer, Christa; Mignonneau, Laurent: „Intro Act“, in: Reunion des Musée Nationaux (Hg.): »Biennale d'Art Contemporain de Lyon«, Lyon 1995; Sommerer, Christa; Mignonneau, Laurent: „lnteractive Plant Growing and Phototrophy“, in: Centre National d'Art et de Culture Georges Pompidou (Hg.): »Revue Virtuelle«, Paris 1996; Goodman, Cynthia (Hg.): »Info Art«, New York 1996; Sommerer, Christa; Mignonneau, Laurent: „GENMA“, in: Stocker, Gerfried; Schöpf, Christine (Hg.): »Ars Electronica 96 - Memesis - The Future of Evolution, New York 1996; IAMAS International Academy of Media Arts and Sciences (Hg.): »The Interaction '97- Toward the Expansion of Media Art«, Ogaki 1997; Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg (Hg.): »InterAct! - Schlüsselwerke Interaktiver Kunst«, Ostfildern 1997; Sommerer, Christa; Mignonneau, Laurent (Hg.): »Art @ Science«, Wien, New York 1997; Sommerer, Christa; Mignonneau, Laurent: „Trans Plant“, in: Lovejoy, Margot: »Postmodern Currents - Art and Artists in the Age of Electronic Media«, New Jersey 1997

[1997]

  • Cover der Publikation »Net_Condition«
    • Peter Weibel und Timothy Druckrey (Hg.)
    • Net_condition
    • MIT Press, Cambridge, Massachusetts, 2000
    • Ausstellungskatalog, Sammelband
    • Sprache: Englisch
    • »net_condition: art and global media« is the first book to investigate the social, economic, political and artistic consequences of the networked media enveloping the planet. It brings together scholars, theorists, activists, and artists in both...

  • Cover der Publikation »Medien Kunst Netz 2 / Media Art Net 2«
    • Rudolf Frieling und Dieter Daniels (Hg.)
    • Medien Kunst Netz 2 / Media Art Net 2
    • Springer, Wien und New York, 2005
    • Sammelband
    • Sprache: Deutsch und Englisch
    • http://www.medienkunstnetz.de 

      Aktuelle Diskurse der Medienkunst im internationalen Kontext: das Buch zur Onlineplattform »Medien Kunst Netz«. Ein Netzwerk von Kuratoren und Autoren lokalisiert...

  • Das Cover zeigt den Himmel, gesehen durch das verglaste Dach der Lichthöfe des ZKM, sowie eine Außenansicht des Museum und des Glaskubus.
  • Blaues Cover mit weißer Schrift.
    • Fundaçâo Eugénio de Almeida (Hg.)
    • Inter[in]venção / Inter[in]vention
    • 2013
    • Ausstellungskatalog
    • Sprache: Englisch und Portugiesisch
    • Peter Weibel O museu: entre a Arca de Noé e o hedge fund / The Museum: Between Noah's Ark and Hedge Fund 9
      Claudia Giannetti Inter[in]venção...
Logo ZKM | Kosmos schließen