Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Das ZKM

CwithS – Composing with Sounds

Dauer
2011–2013
Beschreibung

»Composing with Sounds« ist eine intuitive Musikbearbeitungssoftware, die im Rahmen eines EU-Projekts von vier europäischen Partnerinstitutionen von 2011 bis 2013 entwickelt wurde: Dem Music, Technology and Innovation Research Centre der De Montfort Universität Leicester (UK), Institut National de L’Audiovisuel Paris (F), Norsk Senter for Teknologi i Musikk og Kunst Oslo (NOR) und dem ZKM | Institut für Musik und Akustik Karlsruhe (D).

Neben der Entwicklung der Software für den Schuleinsatz, wurden Workshops für LehrerInnen, VermittlerInnen und SchülerInnen angeboten, um sich mit dem Programm vertraut zu machen. Weiterhin wurden Kompositionsaufträge an KomponistInnen der jeweiligen Länder vergeben, die gemeinsam mit SchülerInnen mit Hilfe von »Composing with Sounds« elektroakustische Stücke erarbeiteten. Ziel des Projekts ist, junge Menschen an die elektronische Musik heranzuführen, den transeuropäischen Austausch zu stärken, eine unterrichtstaugliche Software im europäischen Verbund zu entwickeln und schließlich auch neue künstlerische Arbeiten zu erschaffen.

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie
Kooperationspartner
Music, Technology and Innovation Research Centre, De Montfort University, MTI Research Centre (UK)
Groupe de Recherches Musicales, Institut National de l'Audiovisuel (INA) (FR)
Norsk Senter for Teknologi i Musikk og Kunst (Norwegian Centre for Technology in Music and the Arts), (NO)
Miso Music
EPHMEE, The Ionian University
Sponsoren

EU-Förderprogramm: Kultur

Logo ZKM | Kosmos schließen