Startseite ZKM-Kosmos laden ZKM-Kosmos schließen ZKM-Kosmos öffnen Suche Menü Sprachen

Suchformular

Ausschnitt eines Weges voll mit QR-Codes. Eine Hand, die mit einem iPad die QR-Codes abscannt

ZKM | Institut für Bildmedien

Das ZKM | Institut für Bildmedien versteht sich als Forum für eine kreative und kritische Auseinandersetzung mit der sich permanent verändernden Medienkultur.

Seit seiner Gründung 1991 unter der Leitung von Jeffrey Shaw zählt es zu den international führenden Forschungs- und Produktionsstätten an der Schnittstelle von digitaler Kunst und Informationstechnologie.

Kontakt
ZKM | Institut für Bildmedien

​​Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe
Deutschland

Tel: +49 (0) 721/8100-1500
E-Mail: image@zkm.de

Als Kompetenzzentrum für digitale Bildtechnologien bietet das Institut unter der aktuellen Leitung von Peter Weibel ein innovatives Umfeld für Forschung und Entwicklung im Bereich multimedialer Kunstwerke und Informationstechnologien von soziokultureller, wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Bedeutung.

Neben Eigenentwicklungen sind die Zusammenarbeit mit internationalen GastkünstlerInnen sowie die Kooperation mit Kultur- und Forschungseinrichtungen ein zentraler Bestandteil der Arbeit des Instituts. Das Spektrum der Produktion reicht von digitalem Video und 3-D-Animation bis zu interaktiven Installationen und Environments, von Softwaresystemen zur Echtzeitgenerierung natürlicher und architektonischer Umgebungen bis zu audiovisuellen Anwendungen für Performancekontexte.

 

Innovative Soft- und Hardware für künstlerische Projekte

Ein Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Instituts ist der Bereich immersiver Projektionsumgebungen, in dessen Rahmen innovative Hardware- und Softwarelösungen für künstlerische Projekte entwickelt werden.

Die Produktionen und Arbeitsergebnisse des Instituts finden auf nationaler und internationaler Ebene Verbreitung und Resonanz durch kontinuierliche Präsentationen im Rahmen von Ausstellungen und Festivals, Publikationen und Konferenzen, die sich an die interessierte Öffentlichkeit sowie an ein Fachpublikum aus dem Kunst- und Wissenschaftsbereich wenden.

Logo ZKM | Kosmos schließen