Ferienprogramm im ZKM-Schaufenster

Do, 01.08.1996 – Fr, 30.08.1996, ZKM_Schaufenster

Täglich stattfindende Veranstaltungen zu einem breit gefächerten Spektrum unterschiedlicher Themen boten jedem die Möglichkeit, das richtige für sich zu entdecken. Reges Interesse bei Jung und Alt fand, neben den täglichen Veranstaltungen, die elektronische Straßenbahn »Karlsruhe Movie Map«, eine Computerinstallation von Michael Naimark aus dem Besitz des ZKM-Medienmuseums. Mit Hilfe dieser interaktiven Installation kann der Benutzer selber zum Straßenbahnfahrer werden.
Nicht nur diese virtuelle Fahrt auf Karlsruhes Schienen, sondern auch das Tagesprogramm kam bei den jugendlichen Teilnehmern gut an. Sowohl bei den »Klangreisen durch die Stadt«, in der die Kinder angeregt wurden, sich ganz auf die Geräusche ihrer Umgebung zu konzentrieren, als auch bei den Bluebox-Experimenten oder der Erstellung von Trickfilmen gab es rege Beteiligung.
(Quelle: Mediagramm Nr.25)