artintact 3
Die neue Ausgabe des CD-ROMagazins interaktiver Kunst
Do, 17.10.1996, 19:00 Uhr CEST

Drei Werke werden präsentiert, die bei ihrer Entstehung das Medium CD-ROM, durch das sie sich dem Publikum präsentieren, im Blick hatten und die spezifischen Möglichkeiten dieses multimedialen Datenträgers (be-)nutzen, ausloten, oder aber ad absurdum führen. Es sind drei Werke, die sich auf das Ensemble kleiner Bildschirm, Maus, ein Gegenüber einlassen: »JCJ Junkman« (Ken Feingold), »The Subdivision of Electric Light« (P.Hoberman) und »Slippery Traces« (George Legrady).