Klaus Theweleit: Salzen und Entsalzen
Di, 13.07.1999, 16:00 Uhr CEST, Vortrag
Klaus Theweleit (Freiburg) greift in seinen Büchern immer wieder Themen auf, die auf direkte Weise gesellschaftliche Veränderungen in Medien und besonders im Film und in der Popmusik reflektieren. Sein jüngstes Buch »Ghosts« befaßt sich mit den Perspektivwechseln seit den 68er Jahren. Am Beispiel zweier Godard-Filme und Texten von Arno Schmidt sollen unter anderem Beobachtungen über den „Wechsel in den sexuellen Phantasien einer Generation“ vermittelt werden.

Aus der Veranstaltungsreihe »Struktur und Film« der HfG.
Anschließend: Filmvorführung in der Schauburg
Kooperationspartner
HfG Karlsruhe

Mitwirkende