Rytis Mazulis: "Talita Cumi" für Chor und Elektronik und andere Kompositionen
Do, 07.10.1999, 20:00 Uhr CEST
Über die vielfältigen Kooperationen des ZKM-Instituts für Musik und Akustik mit auswärtigen Institutionen und über die Verbindungen zu ehemaligen Gastkomponisten kommen im Oktober drei Konzerte - als Gastspiele oder Koproduktionen - zur Aufführung, die besondere Hörerlebnisse im Kubus versprechen.

Nach den ungarischen Kompositionen erklingen am 7.Oktober Werke des litauischen Komponisten Rytis Mažulis (Jahrgang 1961). Als Stipendiat der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart seit September 1998 entwickelte er u.a. ein quasivokales Werk für Chor und Elektronik mit dem Titel "Talita Cum", das zusammen mit zwei Stücken für Computerklavier im ZKM zu hören und zu sehen sein wird.

Mitwirkende