Kiyoshi Furukawa: Darstellung des musikalischen Wissens
Di, 29.02.2000, 18:00 Uhr CET
Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Workshops Genesis - Physikalische Modelle als klangliche und visuelle Objekte

Obwohl es sich bei der kürzlich erschienenen CD-ROM »Small Fish - Kammermusik mit Bildern für Computer und Spieler« um Musik und Komposition handelt, enthält das Programm natürlich keine traditionelle Notenschrift, sondern Algorithmen, die eng mit graphischen Elementen verbunden sind. Mit Hilfe von Beispielen aus »Small Fish« erläutert der langjährige ZKM-Gastkomponist Kiyoshi Furukawa, wie musikalisches Denken und musikalische Strukturen als Computerprogramm gestaltet werden können.
 
Organisation / Institution
ZKM