Ursula Kummer: Die Dynamik der lebenden Zelle
Do, 23.11.2000, 19:00 Uhr CET

Im Rahmen der Vorlesungsreihe »Komplexität: Theorie, Experiment, Simulation« des ZKM_Institutes für Grundlagenforschung wird heute um 19.00 Uhr die Biochemikerin Dr. Ursula Kummer einen Vortrag zu dem Thema »Die Dynamik der lebenden Zelle« halten. Ursula Kummer ist Mitarbeiterin des European Media Laboratory [Villa Bosch, Heidelberg], ihr Forschungsschwerpunkt ist die experimentelle Untersuchung und theoretische Modellierung der Enzymkinetik in Zellen.

Die interdisziplinäre Vorlesungsreihe richtet sich an Studenten aller Fakultäten sowie an den interessierten Laien. Nach einer Einführung in grundlegende Konzepte und Methoden der Komplexitätstheorie werden die aktuellen Forschungsbereiche
- Nichtlineare Dynamik und Chaos
- Musterbildung in Reaktions-Diffusions-Systemen
- Dynamik in der lebenden Zelle
- Gehirntheorie und kognitive Systeme
- Turbulenzphänomene in der Hydrodynamik und des Marktes
- Algorithmische Komplexität und Quanten-Computing
- Immuno-epidemiologische und Populations-Dynamik
vorgestellt.

Konzeption und Durchführung: Dejan E. Lazic, Universität Karlsruhe; Hans H. Diebner, ZKM-Institut für Grundlagenforschung
Gastdozenten: Joachim Peinke, Universität Oldenburg; Peter Weibel, ZKM u.a.

Veranstaltung in Zusammenhang mit: Vorlesungsreihe: Komplexität - Theorie, Experiment, Simulation

Impressum
Organisation / Institution
ZKM
Kooperationspartner

Universität Karlsruhe

Mitwirkende