Sebastian Drost: Patronenwald
Do, 20.09.2001, 17:30 Uhr CEST

Am heutigen Donnerstag, den 20. September 2001, ist im ZKM_Medientheater um 17.30 Uhr der Dokumentarfilm »Patronenwald« von Sebastian Drost zu sehen. Der Film setzt sich mit der Geschichte des Hallenbaus auseinander, der einst als Produktionsstätte der Industriewerke Karlsruhe-Augsburg, einem der ehemals größten Waffen- und Munitionshersteller, genutzt wurde. Drost, der zu der ersten Studentengeneration der Staatlichen Hochschule für Gestaltung [HfG] Karlsruhe zählt, liefert mit seinem 1998 uraufgeführten Film ein beklemmendes Dokument des Schicksals der größtenteils zwangsverpflichteten Männer und Frauen, die während des Nationalsozialismus dort unter unmenschlichen Bedingungen zur Fertigung eingesetzt wurden. [Die gleichnamige Publikation von Sebastian Drost, die 1998 in der Schriftenreihe der HfG Karlsruhe erschienen ist, versammelt ausgewählte Dokumente zur Geschichte der Zwangsarbeiter in der DMW Karlsruhe.]

Organisation / Institution
ZKM

Mitwirkende