intermedium 2
Cover der Publikation »Intermedium 2. X oder 0 Identitäten im 21. Jahrhundert / X or 0 Identities in the 21st Century. Medienkunst-Festival. Intermedium-Preis / Media Art Festival. Intermedium Award«
X oder 0: Identitäten im 21. Jahrhundert
Fr, 22.03.2002 – Do, 28.03.2002

22. bis 24. März 2002: 3 Tage Wochenend-Festival. Das ZKM als Sendezentrum.
22. bis 28. März 2002: 7 Tage intermedium im Radio und online.

Die »intermedium 2« bringt ein koordiniertes Programmangebot von Festivalveranstaltungen, Radiosendungen und online-Komponenten, das sich aus unterschiedlichen intermedia-Projekten und Diskursbeiträgen zusammensetzt: Hörspiel, Diskurs, Netzkunst, Performance, Installation, VJ/DJ-ing.

Während der Festivalzeit und an den darauf folgenden vier Tagen, insgesamt eine Woche lang, stellen die an der »intermedium 2« beteiligten Sendeanstalten in ihren Programmen künstlerische Produktionen, Diskussionen, Features und Statements namhafter Theoretiker und Künstler zu dem Schwerpunkt X oder 0: Identitäten im 21. Jahrhundert vor.

Unbekannt oder nicht vorhanden: die Formel X oder 0 steht für Identität als Konstrukt. Die Themen Identität und Intermedialität implizieren mehr als die Debatte um die Schnittstelle Mensch/Maschine; es geht nicht nur um technische bzw. technizistische, sondern um soziologische, politische und ethische Fragestellungen im Kontext künstlerischer und medialer Darstellung.

Website
http://www.intermedium2.de/
Organisation / Institution
Bayerischer Rundfunk, Hörspiel und Medienkunst ; ZKM

Begleitprogramm