Nils Röller: Leibniz-Weyl-Deleuze. Rezeptionen des Barock

Mittwochsseminar: Zwischenräume

Mi, 11.12.2002, 16:00 Uhr CET, Seminarraum 2.14

Seit Juni 2002 hält die Arbeitsgemeinschaft für Philosophie und Naturwissenschaften, gegründet vom ZKM | Institut für Grundlagenforschung, regelmäßig öffentliche Workshops ab, die auch live im Internet verfolgt werden können. In den kommenden zwei Sitzungen, diskutiert die Arbeitsgemeinschaft Grundbegriffe und Methoden in Medientheorie und Epistemologie. An der AG partizipieren Naturwissenschaftler und Philosophen und versuchen, den »Raum zwischen den Disziplinen« zu besiedeln und zu beleben.

Am 11. Dezember 2002 werden unter dem Titel »Leibniz-Weyl-Deleuze« Gegenstand der Veranstaltung »Rezeptionen des Barock« sein und Grundbegriffe und Methoden in Medientheorie und Epistemologie diskutiert.

Impressum
Organisation / Institution
ZKM