Linux Audio Developers (2/2)
Sa, 15.03.2003, 15:00 Uhr CET, Symposium

Die Tagung der »Linux Audio Developers« soll in einer Reihe von Vorträgen aus erster Hand über den aktuellen Stand von Audio unter dem freien Betriebssystem Linux informieren. Nachdem sich die »Advanced Linux Sound Architecture [ALSA]« weitgehend stabilisiert hat, entwickelt sich die für Linux verfügbare Audio-Software rasant. Das Spektrum der Vorträge reicht von den technischen Grundlagen der Sound-Architektur [ALSA, JACK] bis hin zu Anwendungen aus den Bereichen Harddisk Recording, MIDI Sequencing, Software-Synthese und Notensatz. Im Rahmen eines Vortrags über LADSPA [Linux Audio Developers Plugin API] wird auch auf Methoden der digitalen Signalverarbeitung [DSP] eingegangen. Der Vortrag am Freitag um 20.00 Uhr [Übersicht »Linux und Sound« in deutscher Sprache] und die Session III am Samstag ab 17.00 Uhr wenden sich besonders an Anwender, denen softwaretechnische Aspekte weniger wichtig sind.
Zum Ausklang der Tagung findet eine »Linux Sound Night« statt. Hier wird gezeigt, wie man unter Linux Musik spielen und produzieren kann. Die Zuhörer sind dabei eingeladen, sich durch Fragen nach bestimmten Anwendungen am Ablauf zu beteiligen.

Die Vorträge werden, soweit nicht anders angegeben, in englischer Sprache gehalten.

 

Samstag, 15 März 2003


Session II – Harddisk Recording and Effect Processing

14.00–15.30 Uhr
Paul Davis, Linux Audio Systems
»10 Things You Might Not Have Thought About When Writing An Audio Application«

15.45–16.45 Uhr
Steve Harris, IAM/University of Southampton
»Digital Signal Processing and the LADSPA Audio Plugin Interface«

»Session III – Applications and Distributions«

17.00–17.45 Uhr
jMax and OpenMusic, François Déchelle, IRCAM/Paris
»Various IRCAM free software«

18.00–18.45 Uhr
Andrea Glorioso, Centro Tempo Reale/Florence
»AGNULA, A GNU/Linux Audio distribution«

19.00–19.45 Uhr
Fernando Pablo Lopez-Lezcano, CCRMA/Stanford
»Soft landing on Planet CCRMA, a small Linux/Sound/Music world«

20.00–20.30 Uhr
Dave Phillips, Detroit, USA
»Linux Audio Software Documentation: Problems & Solutions«

20.45–22.00 Uhr
Moderation: Matthias Nagorni, SuSE Linux AG, and Frank Neumann
»Linux Sound Night: Demonstration of Applications and their interoperability, including Ardour, AlsaModularSynth, MusE, and NoteEdit«

Organisation / Institution
Linux Audio Developers (LAD) ; ZKM
Kooperationspartner
SuSE Linux AG

Audio