KlangRiffe
Festival für Riskante Musik
Fr, 16.05.2003 – So, 18.05.2003

Künstlerische Leitung: Sandeep Bhagwati mit Studenten der Musikhochschule und der Hochschule für Gestaltung

Klang-Riffe – Klang-Griffe – Klang-Angriffe: Der vieldeutige Name dieses neuen Festivals ist Programm. Die drei Veranstalter ZKM, HfG und HfM laden drei Tage lang zu Abenteuern des Hörens ein: Konzerte neuer Kompositionen, Musik-Installationen, tonlose Bild-Musiken, Klang-Performances, Elektronisches zwischen Studio und Dancefloor, Medienkunst, Diskussionen, von den Besuchern selbst erzeugte Tanzmusik, Körpermusiksitzungen, Filme mit Live-Musik, Chill-Out-Room mit Streichquartett und vieles mehr.
 

Programm

16. Mai 2003, Schloss Gottesaue

Eintritt: 5 €, erm. 3 €
Installationen, 19.00–23.30 Uhr
 

Foyer

Rees Archibald
»Color Bars & Rhythmic Steps«

Nicolaus Völzow / Jörg Wirsbtzki
»Virtual Churchill«
 

Treppenhaus

Martin Schüttler / Miriam Tute
»Venus 5«
 

Foyer 1. Stock

Kazumi Wada / Shintaro Imai
»Frequencies«
 

Raum 110/111

Lynn Pook
»A fleur de peau« [Ganzkörperschallanzug]
 

Hörsaal

Ken Taki
»Unstable People«
 

Velte Saal

Nam-Kuk Kim
»Fwa Du«

Erin Gee
»Mouthpieces«

Alla Kesselman
»Alef«

Eui Hong Park
»Werk für Klavier solo«

Pause

Byong-Mo Lee
»Ellipse«

Russo Meipariani
»Wunschbaum«

Wanja Aloe
»Quintett«

22.00 Uhr

Foyer

Dmitri Kourliandski
»Une histoire de la musique«
 

17. Mai 2003, Hochschule für Gestaltung

Eintritt: frei
Installationen, 16.00–24.00 Uhr
 

Unter Brücke Lichthof 3 zu Lichthof 4

Sutardjo/Motschmann
»KlangGriffe«
 

Cafeteria

Nicolaus Völzow / Jörg Wirsbtzki
»Virtual Churchill«
 

Großer Seminarraum 1. Stock

Michael Köpke / Sonja Füsti
»Black&Blue«
 

Werkstatt

Boris Joffe
»70 Streichquartette«
 

Brücke zwischen Lichthof 4 und 5

Damon Lee
»Invisible Cities«
 

Brücke zwischen Lichthof 3 und 4

Lynn Pook
»A fleur de peau« [Ganzkörperschallanzug]
 

Blauer Salon

»Klangriffe-Rolle« / Videoprojektionen
 

Unter Brücke zwischen Lichthof 4 und 5

Andereggen/Gommel
»Emptied Entities«

16.00–22.00 Uhr
 

Subraum Kubus

Phillip Schulze / Philipp Rosenbeck/ Kai Welke
»Segmentation«

16.30 Uhr
Eintritt: frei
Lichthof 3 Cafeteria

Patrick Sutardjo
»Linienzüge für Tänzerin, Violine und Violoncello«

17.00 Uhr
Eintritt: 5 €, erm. 3 €
 

HfG Kubus

Matthias Ockert
»Inbild/Abbild v. 2«

Iris Holstein
»Hula Hoop«

Iannis Kokoras
»Breakwater«

19.00 Uhr
Eintritt: 5 €, erm. 3 €
 

HfG Kubus

Stephen Beville
»The Echoing Sky«
Andreas Friedrich
»Wohin mit der Logik?« Video
Nicolas Bardey
»Triste Plaisir«
David Coleman
»Fleuve«
Rees Archibald
»Color Bars« Video
Ian Dickson
»Vibrant«
Johannes Motschmann
»Komposition I«
Ken Taki
»Unstable People« Video
Camden Reeves
»Night descending«

21.15 Uhr
NEUE HINTERHOFMUSIK
Eintritt: frei
 

Lichthof 3, Cafeteria

Diverse Konzertstücke des Festivals erklingen erneut – diesmal quasi ohne Ritual und mit dem Reiz unverhoffter Begegnungen.

21.45 Uhr
»pipelife+«

Blockflötenquartett + Countertenor

Eintritt: frei
 

Lichthof 3 Cafeteria von oben

Patrick Sutardjo
»Nexus – für Blockflötenquartett und Kontratenor« nach Texten von Henry Miller

Anschließend Programm mit Improvisationen

22.15 Uhr
Performance

Eintritt: frei
 

HfG Kubus

Phillip Schulze/ Christof Wagner / Armin Purckrabek
»SPULER«

Cecille Noel / Jengalli
»Blinder Sohn«

Ostgold
»Canloco«

ab 22.45 Uhr
Party

Eintritt: frei
 

Durchgang HfG-ZKM

Matthias Ockert & Guests
»Klangriffe Remix«
DJs
Klangriffe Live Session mit beteiligten Musikern und Künstlern
 

18. Mai 2003, ZKM

10.00–22.00 Uhr
Eintritt: frei
 

Subraum Kubus

(während der Konzerte im Kubus reduzierte Lautstärke)

Phillip Schulze/ Philipp Rosenbeck/ Kai Welke
»Segmentation«

10.00–22.00 Uhr
Eintritt frei
 

Balkon vor Kubus

Lynn Pook
»A fleur de peau« [Ganzkörperschallanzug]

Nicolaus Völzow /Jörg Wirsbtzki
»Virtual Churchill«

11.00 Uhr
Konzert
Eintritt: 5 €, erm. 3 €
 

Kubus

Pei-Yu Shih
»Chi«

Yotam Haber
»Purity Guaranteed«

Nara Shin
»Starren auf 6 erfüllte Augenblicke«

Pause

Sean Reed
»inr n wdh (Stein von jener Art, die fließt)«

Johannes Motschmann
»Kristallsphären«

Shintaro Imai
»Die Zwitschermaschine«

15.00 Uhr
Diskussion mit Komponisten des Festivals

Eintritt: frei
 

Vortragssaal

Gesprächsleitung: Prof. Sandeep Bhagwati, Prof. Dr. Rudolf Frisius ,Claus Spahn (»DIE ZEIT«)

17.00 Uhr
Konzert

Eintritt: 5 €, erm. 3 €
 

Kubus

Tommy Ballestrem
»Praeludium und Fuge für zwei Klaviere«

»Streichsextett«

»Choral für zwei Klaviere«

Pause

Márton Illés
»Duetti Scenici«

»Trio per Archi«

20.00 Uhr
Konzert
 

Medientheater

Anton Safronov
»Blätter von gestern«

Stefan Pohlit
»desertum«

Pause

Alexej Suomak
»Letters without words«

Stefan Pohlit
»Sieh ich starb...«

22.00 Uhr

Medientheater Images de Passage
Stummfilmmusikperformance
Ensemble für Neue Musik
Gerard Buquet

Eintritt für Konzert um 20.00 Uhr und »Images de Passage« zusammen: 5 €, erm. 3 €

Organisation / Institution
Hochschule für Musik Karlsuhe
Kooperationspartner

HfG | Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe ; ZKM

Sponsoren

Ernst-von-Siemens Musikstiftung ; Freundeskreises der Hochschule für Musik ; Gesellschaft zur Förderung der Kunst und Medientechnologie e.V..

Audio