Fragen Sie nicht
29.10.2003 – 09.11.2003
Das Projekt »Fragen Sie nicht« von Andreas Brehmer und Sirko Knüpfer setzt sich mit der Erweiterung traditioneller Konzepte filmischer Narration auseinander. Mit einer Videokamera dokumentiert der Hauptdarsteller seine Begegnungen und initiiert so ein Wechselspiel von Distanzierung und Annäherung, Fremdwerdung und Aneignung. Im Kontext der medialen Logik eines interaktiven Filmes auf DVD sowie eines linearen Kurzfilms untersuchen die Künstler die Organisation filmischen Materials in variablen dramaturgischen Strukturen im Hinblick auf Erzählzeit und -perspektive.   In der DVD-Version der Arbeit wird ein linearer Film zeitlich variabel angeboten. Der Zuschauer beeinflusst während des Betrachtens die Detailfülle des Geschehens und bestimmt so die Dauer des Filmes. Dabei verändert sich die Bedeutung der Handlung in der Wahrnehmung des Betrachters; je nach Grad der Streckung oder Raffung der Geschichte. Zusätzlich lässt sich der Film aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Das Filmmaterial ist ähnlich einem Bausteinsystem organisiert, und wird während der Betrachtung nach dramaturgischen Kriterien kombiniert.
Impressum
Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie
Kooperationspartner

HfG | Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

Sponsoren

MFG - Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Tags