Future Theatre 2
The next Generation
So, 30.11.2003, 16:00 Uhr CET

[Veranstaltung musste leider entfallen]

Die HFG/Fachbereich Szenografie und das ZKM Karlsruhe veranstalten eine Gesprächsrunde zu Visionen des zeitgenössischen Theaters und seiner möglichen Entwicklung.
In der Kunstszene rücken Ausstellungskonzeptionen und deren Kuratoren in den letzten zehn Jahren immer mehr in den Blick öffentlicher Wahrnehmung. Künstler werden Teil eines inhaltlichen Gesamtkonzepts. Parallel dazu gilt im Theater die Dramaturgie als zentrale Denkmaschine und Konzeptschmiede für die inhaltliche Richtung einzelner Inszenierungen aber auch für die Präsentation des Theaters nach außen.
Frank Baumbauer, der derzeitige Intendant der Münchener Kammerspiele, hat seit Ende der 1980er-Jahre richtungsweisend an einer künstlerischen und inhaltlichen Gesamtwirkung eines Theaters gearbeitet. Vor seiner Arbeit an den Münchener Kammerspielen war er Leiter des erfolgreichsten Theaters der 1990er-Jahre, dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Entdecker und Förderer von Frank Castorf, Intendant der Berliner Volksbühne. Bis 1993 versammelte Frank Baumbauer als Intendant des Basler Theaters in seiner Dramaturgie fünf Mitarbeiter, die 10 Jahre später alle selbstständig Theater leiten und mit ihrem Denken und ihren Konzepten jeweils wichtige Akzente für das zukünftige Theater setzen:

Stefanie Carp
Chefdramaturgin und Co- Direktorin des Zürcher Schauspielhauses

Barbara Mundel
Intendantin des Luzerner Theaters

Matthias Lilienthal
Intendant des Hebbel Theater Berlin

Albrecht Puhlmann
Intendant der Staatsoper Hannover

Wilfried Schulz
Intendant des Staatsschauspiels Hannover

Ein Aufeinandertreffen dieser fünf Theaterleiter/innen mit ihrem Mentor Frank Baumbauer auf dem Podium des ZKM_Medientheaters in der Moderation von Franz Wille, Journalist für »Theater Heute«, soll Einblicke in ihre Arbeit, ihr Denken und ihre Visionen geben.

Eingeführt und begleitet wird die Veranstaltung von Prof. Michael Simon, HFG, Karlsruhe, und Dr. Birgit Wiens, Institut für Theaterwissenschaft, Universität München.

Impressum
Organisation / Institution
ZKM
Kooperationspartner

HfG | Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Fachbereich Szenografie