Call me ISTANBUL – Dokumentarfilmprogramm II
Mi, 16.06.2004, 19:30 Uhr CEST
»Die Liebenden vom Hotel Osman«
Idil Üner, Deutschland 2002, 12 min
Ahmet und Ili lieben sich und Istanbul. Sie wollen die Nacht mit einem Blick auf den Bosporus verbringen. Für das Hotelzimmer fehlt ihnen allerdings der notwendige »Ehepass«.
Deutscher Kurzfilmpreis in Gold 2001

»Lola und Bilidikid«
Kutlug Ataman, Deutschland 1998, 91 min
Der Film des aus Istanbul stammenden Künstlers Kutlug Ataman zeichnet ein Bild der türkischen Schwulen- und Transvestitenszene in Berlin und stellt damit eine Verbindung zu Themen in der Ausstellung her. Das Melodram um Lola und Billi behandelt Homophobie, körperliche Gewalt gegen Schwule sowie familiäre Beziehungen zwischen Moralvorstellungen und Eifersucht.
Special Teddy Award Berlinale 1999
Organisation / Institution
ZKM

Begleitprogramm