Alles hat seine Zeit
Ökumenischer Gottesdienst
So, 10.07.2005, 18:00 Uhr CEST
Unter dem Titel »Alles hat seine Zeit« findet am 10. Juli zum siebten Mal ein Gottesdienst im Museum statt. Nach Gottesdiensten, die sich mit Werken von Bill Viola, Bruce Naumann, Sylvie Fleury, Keith Hearing, Martin Kippenberger und Franz Ackermann befassten, stehen diesmal Werke von Fabrizio Plessi im Mittelpunkt. Im Gottesdienst werden Impulse Plessis, vor allem die Bedeutung des Wassers, unser Umgang mit der Zeit und die Erfahrung von Wirklichkeit, aufgenommen und in Meditation, Anbetung und Verkündigung einbezogen.
Organisation / Institution
ZKM

Mitwirkende